Friedhelm Funkel übt Kritik an Trainerkollege Tedesco - Bildquelle: FIROFIROSIDFriedhelm Funkel übt Kritik an Trainerkollege Tedesco © FIROFIROSID

Köln - Trainer Friedhelm Funkel vom Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf hat seinen ehemaligen Kollegen Domenico Tedesco nach dessen Entlassung bei Schalke 04 in der Vorsaison kritisiert. "Er hat vielleicht ein bisschen überzogen", sagte der 65-Jährige dem Internetportal Spox: "Er hat mit Schalke eine überragende erste Saison gespielt. Aber dann hat er vielleicht zu viel zu schnell gewollt."

Als Hauptgrund für Tedescos Entlassung sieht Funkel neben der Umstellung auf Ballbesitzfußball auch dessen Probleme mit Führungsspielern: "Als Trainer musst du die Kabine im Griff haben. Höwedes zu verabschieden, Naldo abzugeben, der im Jahr davor der beste Spieler war, Fährmann als Kapitän abzusetzen - wenn man solche Spieler nicht mehr als Rückhalt in der Kabine hat, dann hast du als Trainer keine Chance mehr. Das sind so Fehler, die man in jungen Jahren macht, weil man vielleicht zu sehr gehypt wird." 

Funkel: "Nagelsmann und Kohfeldt fantastisch"

Grundsätzlich hält Funkel auf die junge Trainergeneration aber große Stücke: "Julian Nagelsmann oder Florian Kohfeldt machen das fantastisch und haben sich mittlerweile ja schon etabliert." Auch Tedesco sei trotz besagter Fehler "ein guter Trainer, der auch wieder zurückkommen wird". So wie Funkel es in seiner Trainerkarriere auch immer geschafft hat. 

Auf der Liste seiner elf Trainerstationen fehlt ihm persönlich nur Borussia Mönchengladbach. "Da hätte ich sofort unterschrieben", erklärte der Rheinländer: "Borussia war als Jugendlicher mein Verein, ich bin immer zum Bökelberg gefahren und habe dort Anfang der 1970er die großen Spiele wie das 7:1 gegen Inter Mailand miterlebt. Rainer Bonhof wurde im Herbst 1999 entlassen, und ich war mit den Verantwortlichen einig. Aber Duisburg hat mich nicht aus meinem laufenden Vertrag gelassen, stattdessen kam dann Hans Meyer."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Bundesliga 2019 / 2020 - 8. bis 11. Spieltag

TOP Spiele 8. Spieltag

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG1391328:151328
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL1383236:152127
3FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041374224:16825
4Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB1373334:181624
5Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB1365228:19923
6SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1364323:17622
7Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041364320:17322
81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1363418:20-221
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1355315:13220
10Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1352622:20217
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU1351716:19-316
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M051350819:32-1315
13Werder BremenWerder BremenWerderSVW1335522:28-614
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1335518:25-714
15Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF951333716:24-812
16Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1332818:27-911
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE1322912:28-168
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP13121016:32-165
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg