Die kurze Vorbereitung könnte zur Belastungsprobe werden - Bildquelle: FIROFIROSIDDie kurze Vorbereitung könnte zur Belastungsprobe werden © FIROFIROSID

Köln (SID) - Sportmediziner Wilhelm Bloch (61) befürchtet, dass die Belastung der Spieler im Profifußball aufgrund der zahlreichen Spiele innerhalb kurzer Zeit während der Corona-Pandemie nicht zu kompensieren ist. "Die Spieler zehren von dem, was sie in der Vorbereitung aufgebaut haben", sagte Bloch dem Nachrichtenportal t-online: "Jetzt haben wir eventuell Spieler, die nicht optimal auf die Saison vorbereitet sind und bringen sie in eine Saison, in der wir so viele Englische Wochen haben wie noch nie. Das kann nicht gut gehen."

Aufgrund der kurzen Vorbereitung befürchtet Bloch "noch mehr Verletzungen". Der Mediziner der Sporthochschule Köln sieht die Klubs zum Handeln gezwungen: "Die großen Vereine wie etwa Bayern werden reagieren. Sie werden rotieren und dann auch mal Spieler zwei, drei Wochen nicht spielen lassen."

Auch mit Blick auf die EURO 2020, die ins Jahr 2021 verschoben wurde, ist Bloch skeptisch: "Normalerweise arbeitet man so, dass Spieler in der zweiten Woche der Europameisterschaft aufs Leistungsmaximum kommen und sie das halten können. Wenn sie wenig Zeit haben, haben sie den Nachteil, dass die Spieler zum Auftakt noch nicht richtig fit und noch nicht frisch sind. Da fehlt oft die Schnelligkeit. Ich weiß nicht genau, wie man das regeln kann." Er bedauert Bundestrainer Joachim Löw: "Ich möchte jetzt nicht die Aufgabe von Jogi Löw haben."

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB11008:083
2Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC11004:133
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB11003:033
4FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA11003:123
51899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG11003:213
5SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF11003:213
7Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC10101:101
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE10101:101
91. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0500000:000
9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0400000:000
9RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL00000:000
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB00000:000
131. FC Köln1. FC KölnKölnKOE10012:3-10
13VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB10012:3-10
151. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU10011:3-20
16Werder BremenWerder BremenWerderSVW10011:4-30
17Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG10010:3-30
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0410010:8-80
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg