Florian Kohfeldt soll Samstag aber auf der Bank sitzen - Bildquelle: Getty ImagesFlorian Kohfeldt soll Samstag aber auf der Bank sitzen © Getty Images

Bremen - Werder Bremens Trainer Florian Kohfeldt kann seine Mannschaft aufgrund einer zu Hause erlittenen Fußverletzung nur eingeschränkt auf den Rückrundenauftakt bei Fortuna Düsseldorf vorbereiten. "Florian hat richtig Schmerzen, kann nicht auftreten und hat Bettruhe verordnet bekommen", sagte Sportchef Frank Baumann vor dem Duell am Samstag (15.30 Uhr im Liveticker auf ran.de), bei dem Kohfeldt auf der Bank sitzen soll. 

Werders Coach konnte weder die Pressekonferenz abhalten noch das Training der Grün-Weißen leiten. "Die Inhalte der Einheiten sind mit Florian abgestimmt", sagte Baumann, der sein Team dennoch gut präpariert sieht: "Wir haben die Matchplan-Sitzung, die normalerweise in den Besprechungsräumen stattfindet, heute Vormittag in das Wohnzimmer von Florian verlegt." 

Am Freitagabend werde der 37-Jährige in jedem Fall in Düsseldorf im Hotel zur Mannschaft stoßen, berichtete Werders Manager. Während der Bundesliga-Partie werde Kohfeldt dann "vielleicht etwas mehr sitzen, als man das gewohnt ist".

Baumann gab vor dem Auftakt ins Jahr 2020 die Marschrichtung für sein Team vor, das auf Tabellenrang 17 abgestürzt ist. "Wir haben einiges gutzumachen, da wir bislang komplett hinter den Erwartungen zurückgeblieben sind", sagte der Ex-Nationalspieler: "Es ist keine leichte Aufgabe, wir müssen noch sehr viele Punkte holen, um gerettet zu sein." Außenverteidiger Ludwig Augustinsson wird zum Auftakt verletzungsbedingt fehlen. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart.Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Bundesliga 2019 / 2020 

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL18124251:213040
2Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB18113450:222836
3Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG18112533:201335
4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB1896346:271933
5FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041896331:211033
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041894527:22531
7SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1885529:24529
81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1883726:30-427
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1866619:21-224
10FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1865731:36-523
11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1863929:30-121
121. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU18621021:27-620
131. FC Köln1. FC KölnKölnKOE18621022:33-1120
14Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1854922:33-1119
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0518601226:41-1518
16Werder BremenWerder BremenWerderSVW1845924:41-1717
17Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9518431118:37-1915
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP18331221:40-1912
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg