Tobias Strobl fehlt der Borussia mehrere Wochen - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDTobias Strobl fehlt der Borussia mehrere Wochen © PIXATHLONPIXATHLONSID

Mönchengladbach - Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat für den Auftakt der Europa League drei Punkte eingeplant. "Wir wollen gewinnen, mit allem, was wir haben", sagte Trainer Marco Rose vor dem Spiel gegen den Wolfsberger AC aus Österreich am Donnerstag (21.00 Uhr). Bei den Gladbachern herrsche eine "angenehme, positive Anspannung" vor dem ersten Spieltag in der Gruppe J.

Der ehemalige Erfolgstrainer von RB Salzburg kennt das Team aus Kärnten sehr gut. "Wir haben ein gutes Vorwissen", sagte Rose, "letztes Jahr hat ein junger Trainer versucht, die Spielweise von Salzburg auf Wolfsberg zu übertragen. Das ist ihm verdammt gut gelungen." Coach Christian Ilzer, der den WAC auf Platz drei geführt hatte, wechselte daraufhin zu Austria Wien.

"Phantasie haben, dort auch was zu erreichen"

Seinen Spielern gab Rose den Auftrag, an große Ziele zu glauben: "Wir müssen die Phantasie haben, dort auch was zu erreichen." Der 43-Jährige, der mit Salzburg unter anderem das Halbfinale erreicht hatte und dabei Borussia Dortmund ausschaltete, wisse aus eigener Erfahrung, "wie tolle Geschichten" man in der Europa League schreiben könne.

Mittelfeldspieler Tobias Strobl wird aufgrund einer Meniskusverletzung, die der 29-Jährige vor wenigen Tagen im Training erlitten hatte, für etwa vier bis fünf Wochen ausfallen. Strobl wurde am Dienstag am Knie operiert.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Bundesliga 2019 / 2020 - 8. bis 11. Spieltag

TOP Spiele 8. Spieltag

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG851215:7816
2VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB844011:5616
3Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB843122:101215
4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB843120:11915
5RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL843116:8815
6SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF842215:9614
7FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04842214:9514
8Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE842214:10414
9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04842212:11114
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC832313:13011
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG83238:11-311
12Werder BremenWerder BremenWerderSVW823313:17-49
13Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF95821510:14-47
141. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU82158:13-57
151. FC Köln1. FC KölnKölnKOE82158:16-87
16FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA813410:21-116
171. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0582067:18-116
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP80179:22-131
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg