Sommer will nach zwei Niederlagen optimistisch bleiben - Bildquelle: SID-SID-FIROfiro SportphotoJürgen FrommeSommer will nach zwei Niederlagen optimistisch bleiben © SID-SID-FIROfiro SportphotoJürgen Fromme

Mainz - Nach der zweiten Niederlage des Jahres und dem gefühlt x-ten Gegentor verwandelte sich bei den Profis des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach der Frust schnell in Trotz. "Die Statistik ist mir wirklich egal, hört auf, danach zu fragen", sagte Torwart Yann Sommer, der während des 0:1 (0:1) bei FSV Mainz 05 am Freitagabend schon wieder hinter sich greifen musste: "Wir halten den Kopf oben und nehmen das Positive mit."

Dennoch: In den vergangenen neun Pflichtspielen kassierte die Borussia, die auch den Rückrundenauftakt gegen Borussia Dortmund verloren hatte (1:3), 25 Tore - viel zu viel für einen Champions-League-Anwärter. In Mainz war das vor allem deshalb fatal, weil die eigenen Chancen nicht genutzt wurden. "Das musst du hier einfach gewinnen, wir haben uns selbst geschlagen", sagte Sommer: "Wir müssen an uns arbeiten."

Gladbachs Sportdirektor Max Eberl hatte im Spiel "Schweinesituationen" gesehen. "Wir bekommen die Gegentore, aber schaffen es nicht, selbst den Punch zu setzen", sagte er: "Wir hatten die Chancen, das ist ausschlaggebend."

Gemacht hat das Tor aber der Mainzer Christian Clemens in seinem 100. Bundesliga-Spiel (21.). "Es war nicht einfach", sagte FSV-Kapitän Julian Baumgartlinger: "Das sind zwar immer wieder Floskeln – aber es ist immer wieder ein gutes Gefühl, wenn man gewinnt."

Fussball-Videos

Werbung

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB31225486:404671
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL31197555:253064
3VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB31169654:322257
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE311511562:471556
5Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB311741066:422455
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0431148951:351650
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG311210959:461346
81. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU311113747:38946
9SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF311181245:46-141
10VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB311091252:51139
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG31991345:50-536
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0531981434:50-1635
13FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA31961631:47-1633
14Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC30791438:49-1130
15Werder BremenWerder BremenWerderSVW31791534:51-1730
16Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC31861723:51-2830
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE31781632:56-2429
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0430272118:76-5813
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Werbung

Werbung