Horst Heldt fährt zuversichtlich nach Berlin - Bildquelle: AFPSIDODD ANDERSENHorst Heldt fährt zuversichtlich nach Berlin © AFPSIDODD ANDERSEN

Köln - Sport-Geschäftsführer Horst Heldt vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln will auch vor dem wichtigen Duell beim Mit-Aufsteiger Union Berlin den Druck von seinen Profis nehmen.

"Ich verstehe die Dramaturgie, aber es ist kein Endspiel", sagte der 49-Jährige vor der Begegnung am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) im Interview mit dem "SID": "Wir müssen das auf Strecke sehen. Es ist vollkommen egal, gegen wen wir die Punkte holen."

Union ist in Form

Union fuhr zuletzt drei Heimsiege nacheinander ein und hat in der Tabelle acht Punkte Vorsprung auf den 17. aus Köln. Dennoch fahre der FC "mit einem guten Gefühl nach Berlin. Wir wissen, wen sie zu Hause geschlagen haben - da waren namhafte Gegner dabei. Wir wissen, dass es eine schwere Aufgabe ist, aber wir können etwas mitnehmen."

Unter dem neuen Trainer Markus Gisdol hatte Köln zunächst 1:4 bei RB Leipzig verloren, anschließend gab es vor eigenem Publikum ein 1:1 gegen den FC Augsburg. Dass der FC dabei nach einem Rückstand wiederkam, sei ein Mutmacher. "Was wir geschafft haben, ist eine Kehrtwende im Ablauf des Spiels", sagte Heldt: "Das macht optimistisch für die nächsten Spiele. Das war genau das, was wir in dieser Situation gebraucht haben. Wir sind in der Lage, es selbst zu regeln."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Bundesliga 2019 / 2020 

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL17114248:202837
2Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG18112533:201335
3Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB17103446:222433
4FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041896331:211033
5Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB1786341:241730
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041784523:21228
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1783625:28-327
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1775527:23426
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1766518:18024
10FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1765628:31-323
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU1762920:24-420
12Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1754822:29-719
13Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1753927:29-218
141. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0517601125:39-1418
151. FC Köln1. FC KölnKölnKOE17521019:32-1317
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9517431018:36-1815
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW1735923:41-1814
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP17331120:36-1612
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg