Heldt (l.) ist Gerüchten zufolge bei Schalke Kandidat - Bildquelle: AFPSIDLEON KUEGELERHeldt (l.) ist Gerüchten zufolge bei Schalke Kandidat © AFPSIDLEON KUEGELER

Köln (SID) - Sport-Geschäftsführer Horst Heldt vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln möchte Gerüchte über eine mögliche Rückkehr zum Ligakonkurrenten Schalke 04 nicht kommentieren. Er fühle sich beim FC "sehr wohl", sagte Heldt am Freitag: "Es gibt viele Aufgaben, die zu bewältigen sind. Der ganze Fokus gilt dem großen Ziel, in der Liga zu bleiben. Es macht keinen Sinn, sich an weiteren Spekulationen zu beteiligen."

Auch zum Chaos beim Tabellenletzten Schalke, der sich jüngst von Sportvorstand Jochen Schneider getrennt und Dimitrios Grammozis als fünften Trainer in dieser Saison vorgestellt hat, wollte sich Heldt nicht äußern. Der 51-Jährige war von 2010 bis 2016 bei den Königsblauen, er gilt als Kandidat für die Nachfolge von Schneider.

Heldt und FC-Trainer Markus Gisdol waren dagegen bemüht, die volle Aufmerksamkeit nun dem kommenden Gegner Werder Bremen (Sonntag, 15.30 Uhr/Sky) zu widmen. Er erwarte einen defensiven Gegner, der zunächst auf Sicherheit bedacht ist, sagte Gisdol, dessen Team Platz 14 belegt: "Die Analysen und Spiele haben gezeigt, dass Bremen das Spiel umgestellt hat."

Gisdol schwor seine Mannschaft zudem darauf ein, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Lautstarke Kommentare oder Proteste, wie sie zuletzt von der Bremer Bank zu hören waren, gehörten nun einmal dazu. "Man muss seine Linie halten und sich nicht ablenken lassen", sagte der Trainer: "Das gilt für dieses Wochenende speziell."

Fussball-Videos

Werbung

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB30225385:384771
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL30187553:252861
3VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB30169554:302457
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE301511461:441756
5Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB301641064:422252
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0430138948:341447
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG301110954:46843
81. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU301013744:37743
9SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF291171144:42240
10VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB301091152:49339
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG30981344:49-535
12FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA30961529:44-1533
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0529871431:48-1731
14Werder BremenWerder BremenWerderSVW30791433:48-1530
15Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC30861623:46-2330
16Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC28681434:48-1426
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE30681629:54-2526
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0430272118:76-5813
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg

Werbung

Werbung