Hertha-Präsident Werner Gegenbauer wehrt sich gegen die Vorwürfe von Jürgen ... - Bildquelle: 2020 Getty ImagesHertha-Präsident Werner Gegenbauer wehrt sich gegen die Vorwürfe von Jürgen Klinsmann © 2020 Getty Images

Berlin/München - Mit einem 22-seitigen Tagebuch-Protokoll hat Jürgen Klinsmann mit Hertha BSC abgerechnet. Präsident Werner Gegenbauer und Sportdirektor Michael Preetz bekommen dabei ihr Fett weg. Nun setzt sich Gegenbauer zur Wehr und hat ein Statement an die Mitglieder des Hauptstadtklubs verschickt. 

Seine Reaktion im Wortlaut: 

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder von Hertha BSC,

ich möchte hiermit gerne die Gelegenheit nutzen, Ihnen die Berichterstattung in der heutigen Ausgabe der Sportbild einzuordnen.

Am Montag wurden wir am späten Nachmittag von der Sportbild über die Existenz des heute veröffentlichten Dokumentes, welches überraschender Weise den Weg zur Sportbild gefunden hat, informiert. Verbunden mit der Gelegenheit, innerhalb von ca. zwei Stunden eine Antwort darauf liefern zu können.

Nach interner Abstimmung haben wir auf diese Aufforderung wie folgt geantwortet:

„Vielen Dank für die Übersendung der Fragen. Abgesehen davon, dass nahezu sämtliche darin enthaltenen Vorwürfe und Behauptungen nicht der Wahrheit entsprechen, ist uns auch im Interesse von Jürgen Klinsmann daran gelegen, diese Personalie zu einem würdigen Ende zu bringen. Deshalb werden wir uns als Verein auch nicht an einer derartigen öffentlichen Kontroverse beteiligen.“

Für uns sind weder der Inhalt des Schreibens noch die Art und Weise des Vorgehens seitens Jürgen Klinsmann und seiner Berater André Gross und Roland Eitel nachvollziehbar.

Schon der Rücktritt von Jürgen Klinsmann via Facebook Post und auch der Versuch der Einordnung seiner Entscheidung einen Tag später via aufgezeichnetem Facebook „Live“ Video stehen aus unserer Sicht für sich und bedürfen keines weiteren Kommentars.

Nun dürfen wir Zeuge sein, wie unser ehemaliger Trainer mit diesem Schreiben, welches an die Tennor Holding und damit an Lars Windhorst gerichtet war, abermals versucht, mit absurden Behauptungen seinen Rücktritt zu rechtfertigen.

Wir haben uns dazu entschlossen, nicht auf die einzelnen Vorwürfe zu reagieren, da sie entweder falsch oder einfach nur unsinnig sind.

Eines müssen wir aber deutlich anmerken: die schäbigen Anschuldigungen gegen die Mitarbeiter der Abteilungen Medizin und Medien weisen wir entschieden zurück.

Wir bedauern, dass wir uns anscheinend derart in ihm getäuscht haben, denn wir hätten mit Jürgen Klinsmann gerne gemeinsam eine positive Geschichte für Hertha BSC geschrieben.

Ihr Präsident

Werner Gegenbauer

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Bundesliga 2019 / 2020 

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB25174473:264755
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB25156468:333551
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL25148362:263650
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG25154649:301949
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0425145645:301547
6FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0425910633:36-337
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB2599734:30436
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF25106934:35-136
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG251051035:43-835
101. FC Köln1. FC KölnKölnKOE251021339:45-632
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU25931332:41-930
12Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE24841238:41-328
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC25771132:48-1628
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA25761236:52-1627
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0525821534:53-1926
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9525571327:50-2322
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW24461427:55-2818
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP25441730:54-2416
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg