Sein Vertrag wurde verlängert: Alexander Rosen - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDSein Vertrag wurde verlängert: Alexander Rosen © PIXATHLONPIXATHLONSID

Zuzenhausen - Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim hat die Weichen für die Zukunft gestellt und den Vertrag mit Direktor Profifußball Alexander Rosen vorzeitig bis Sommer 2023 verlängert. Rosen (40) ist seit April 2013 als sportlich Verantwortlicher für die Kraichgauer tätig und formte den Klub zu einem Spitzenteam in der Bundesliga.

"Alexander Rosen kennt und verkörpert wie kaum ein anderer die Werte der TSG", sagte Geschäftsführer Peter Görlich: "Durch eine kluge, mutige und weitsichtige Transferpolitik ist er maßgeblich daran beteiligt, dass der Klub in den vergangenen Jahren eine außergewöhnliche Entwicklung genommen hat."

TSG verlängert langfristig mit sportlicher Führung

Rosen war 2009 als Spieler der U23-Mannschaft nach Hoffenheim gekommen, bereits im November 2010 übernahm er die Leitung des Nachwuchsleistungszentrums. "Die TSG ist für mich weit mehr als ein Arbeitgeber", sagte Rosen: "Seit nunmehr einem Jahrzehnt darf ich die Geschicke des Klubs in verantwortlichen Positionen mitbestimmen. Längst ist Hoffenheim aber nicht nur zur sportlichen Heimat geworden."

Die Schlüsselpositionen in der sportlichen Führung sind damit langfristig besetzt. Mitte März hatte der Klub Alfred Schreuder als neuen Trainer für die kommende Saison verpflichtet. Der 46-Jährige, der bereits von 2015 bis 2018 als Co-Trainer bei Hoffenheim tätig war, kommt vom niederländischen Spitzenklub Ajax Amsterdam und erhielt einen Vertrag bis 2022. Schreuder folgt auf Julian Nagelsmann, der zu RB Leipzig wechselt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG14101330:161431
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL1493239:162330
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB1475233:191426
4FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041474325:18725
5SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1474324:17725
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041474322:18425
7Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB1473435:201524
81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1463519:23-421
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1455415:14120
101. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU1461718:19-119
11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1453624:22218
12FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1445520:26-617
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M051450920:34-1415
14Werder BremenWerder BremenWerderSVW1435622:29-714
15Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1433820:29-912
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF951433816:29-1312
17SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP14221017:32-158
181. FC Köln1. FC KölnKölnKOE14221012:30-188
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg