Oliver Kahn schließt Haaland-Transfer aus - Bildquelle: FIROFIROSIDOliver Kahn schließt Haaland-Transfer aus © FIROFIROSID

München (SID) - Bayern Münchens Vorstand Oliver Kahn hat einen Transfer von Dortmunds Jungstar Erling Haaland angesichts der finanziellen Einbußen des deutschen Rekordmeisters ausgeschlossen. "Sorry, wer davon spricht, hat die Situation noch immer nicht begriffen. Ein Paket, das wie man hört mehr als 100 Millionen Euro kostet, ist aktuell für den FC Bayern nicht denkbar", sagte Kahn der Sport Bild.

Zudem verfüge der FC Bayern in Robert Lewandowski über einen Topstürmer, so Kahn: "Robert hat hier noch zwei Jahre Vertrag, und seine Leistung steht außer Frage. Er steht aktuell bei 39 Bundesliga-Toren! Er kann dieses Niveau noch einige Jahre halten. Allein deshalb müssen wir uns heute keine Gedanken über Haaland machen."

Mit Verteidiger Niklas Süle, dessen Vertrag 2022 ausläuft, wollen die Münchner dagegen eine schnelle Entscheidung herbeiführen. Kahn kann sich bei den Vertragsverhandlungen sogar eine Frist vorstellen. "Das ist durchaus denkbar", sagte der frühere Keeper. Die Bayern wollen einen zweiten Fall David Alaba verhindern, mit dem keine Einigung erzielt werden konnte und der die Münchner im Sommer ablösefrei verlässt.

Grundsätzlich werde es bei Zugängen "in den kommenden Jahren darauf ankommen, sehr klug auf dem Transfermarkt zu agieren", betonte Kahn weiter: "Es wird sehr stark darum gehen, Gelegenheiten schnell zu nutzen. Das wird eine Herkulesaufgabe werden."

Er sei aber "kein Freund von Leihgeschäften", sagte der designierte Bayern-Chef. Für ihn zähle "vor allem die Identifikation mit dem Klub, und ich weiß nicht, ob sich ein Leihspieler mit den Werten und Zielen eines Klubs ausreichend identifiziert".

Werbung

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB34246499:445578
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL34198760:322865
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB342041075:462964
4VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB341710761:372461
5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE341612669:531660
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB043414101053:391452
71. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU341214850:43750
8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG3413101164:56849
9VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB341291356:55145
10SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF341291352:52045
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG3411101352:54-243
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05341091539:56-1739
13FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA341061836:54-1836
14Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC348111541:52-1135
15Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC34981726:52-2635
161. FC Köln1. FC KölnKölnKOE34891734:60-2633
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW347101736:57-2131
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0434372425:86-6116
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Werbung

Werbung

Werbung