Havertz steht laut Matthäus vor einer Weltkarriere - Bildquelle: AFPSIDHASAN BRATICHavertz steht laut Matthäus vor einer Weltkarriere © AFPSIDHASAN BRATIC

Leverkusen - Rekordnationalspieler Lothar Matthäus traut Leverkusens Jungstar Kai Havertz eine ganz große Karriere zu. "Er hat die Latte sehr hoch gelegt, für mich war er der Spieler der Saison. Wenn Havertz dieses hohe Niveau halten kann, mit dieser Leichtigkeit, Cleverness, Präsenz auf dem Platz und Torgefährlichkeit, dann könnte er irgendwann mein Nachfolger als Weltfußballer werden", sagte Matthäus im kicker-Interview. Der 58-Jährige war 1991 als bislang einziger Deutscher zum Weltfußballer gekürt worden.

Havertz (20) würde ein weiteres Jahr in Leverkusen "guttun, er kann Champions League spielen. Danach wird er wahrscheinlich den Schritt zu einem ganz großen Verein machen. Er hat gezeigt, wozu er fähig ist, auch wenn ihn Jogi Löw bei der Nationalelf zuletzt etwas gebremst hat, was aber nicht schlimm ist", sagte Matthäus. Havertz mache auf ihn "einen intelligenten Eindruck und ist mit den Füßen auf dem Boden geblieben."

Vertrag bis 2022 in Leverkusen

Auch Leverkusens Torwart Lukas Hradecky ist voll des Lobes über das derzeit wohl größte Talent im deutschen Fußball. Havertz, der bei der aktuellen Wahl zum Fußballer des Jahres hinter Marco Reus Zweiter wurde, sei schon so weit, "dass die Jungs hier sich einfach freuen, mit ihm zu spielen. Dass sie sogar zu uns kommen wollen, um mit ihm zu spielen. Diese Eleganz, diese Ruhe, dieses Gefühl für den Raum haben Spieler normalerweise erst, wenn sie 28 Jahre alt sind", sagte Hradecky im kicker.

Er könne "ja manchmal nur von hinten zuschauen: Und da ist es ein Genuss für mich, was er macht", so Hradecky weiter: "Manchmal stehe ich in meinem Tor und lächele, wie leicht das aussieht."

Offensiv-Juwel Havertz verfügt in Leverkusen noch über einen Vertrag ohne Ausstiegsklausel bis Juni 2022. Zuletzt deutete er bereits einen vorzeitigen Abschied an. "Ich bin ehrlich: Irgendwann muss für mich der nächste Schritt kommen", sagte der 20-Jährige der Bild-Zeitung. Interessenten gibt es genug, auch der FC Bayern gehört dazu.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL18124251:213040
2Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB18113450:222836
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB19106351:282336
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG18112533:201335
5FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041896331:211033
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041894527:22531
7SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1885529:24529
81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1883726:30-427
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1866619:21-224
10FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1865731:36-523
11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1863929:30-121
121. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU18621021:27-620
131. FC Köln1. FC KölnKölnKOE19621123:38-1520
14Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1854922:33-1119
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0518601226:41-1518
16Werder BremenWerder BremenWerderSVW1845924:41-1717
17Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9518431118:37-1915
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP18331221:40-1912
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg