Bruno Hübner soll die SGE zum Saisonende verlassen - Bildquelle: FIROFIROSIDBruno Hübner soll die SGE zum Saisonende verlassen © FIROFIROSID

Frankfurt/Main (SID) - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt und Sportdirektor Bruno Hübner gehen nach einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung nach dem Ende der laufenden Saison getrennte Wege. Laut FAZ habe sich der Klub entschlossen, den am 30. Juni 2021 auslaufenden Vertrag mit dem 59-Jährigen nicht zu verlängern.

Hübner, der als Spieler für den 1. FC Kaiserslautern in der Bundesliga aktiv war, ist seit 2011 bei der Eintracht tätig. In seiner ersten Saison schaffte der Klub den direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga. 2018 gewann Hübner mit Frankfurt auch den DFB-Pokal.

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB861128:121619
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB860220:71318
3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04853016:9718
4RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL852116:51117
51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU843118:81015
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB83509:5414
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG833213:13012
8VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB825116:12411
9Werder BremenWerder BremenWerderSVW825110:10011
10FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA832310:11-111
11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE825111:13-211
121899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG822414:15-18
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC821515:18-37
14SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF81349:19-106
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05811610:21-114
16Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC81165:17-124
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE80358:14-63
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0480355:24-193
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg