Der FC Schalke 04 hat sich auch auf Tik Tok nicht mit Ruhm bekleckert - Bildquelle: imago images/RHR-FotoDer FC Schalke 04 hat sich auch auf Tik Tok nicht mit Ruhm bekleckert © imago images/RHR-Foto

München - Das Derby gegen den BVB war für die Fans des FC Schalke 04 sicher schon unangenehm genug. Es setzte eine 0:3-Klatsche bei nur drei Torschüssen, 25 Prozent Ballbesitz und klarer Unterlegenheit. 

Der Versuch, den eigenen Anhängern wieder ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern, ist leider genauso schief gegangen. Zumindest auf der Social-Media-Plattform Tik Tok. Da hat der Verein ein Video gepostet, das die traurigen Gesichter einiger Spieler und Trainer während der Niederlage zeigt. 

So werden Nahaufnahmen von Salif Sane, Amine Harit, Manuel Baum, Goncalo Paciencia und Can Bozdogan von einem Schwarz/Weiß-Filter, Regen und einer Kinder-Stimme unterlegt. Die Stimme fragt: "Was ist los, geht es dir nicht gut?" und soll offenbar einen aufmunternden Effekt haben. 

Allerdings ist das Video eher unangenehm. Das empfinden auch die Fans des Malocher-Klubs auf Twitter. "Die Person, die dafür verantwortlich ist, kannste rausschmeißen", schreibt ein User. Influencer "GamerBrother" postete lediglich ein weinendes Emoji. 

FC Schalke: Reaktion der Spieler? "Gar kein Bock"

Auch die Antworten der Schalker Social-Abteilung unter dem Post wirken etwas daneben. Auf den Kommentar "Nächstes Spiel einfach eine Reaktion zeigen" antwortet der S04-Account: "Gar kein Bock". 

Damit wird zwar auf ein Internet-Meme angespielt, aber ob die Spieler und Verantwortlichen das gerne sehen, ist eher unwahrscheinlich. 

Stellungnahme von S04

Inzwischen gibt es eine offizielle Stellungnahme. "Uns ist die Rückmeldung aller Fans wichtig, weshalb wir zukünftig bei der Erstellung von TikTok-Videos darauf achten werden, wie sie auch auf anderen Plattformen ankommen könnten, ohne dabei den Sinn und Stil des TikTok-Kanals zu vernachlässigen", schrieb der Verein nach den teilweise deutlichen Reaktionen.

"Wir hören und sehen eure Kritik und haben euer Feedback auf unseren neuesten TikTok-Beitrag wahrgenommen. Das Video, über das aktuell gesprochen wird, wurde explizit für unseren TikTok-Kanal, den es seit Saisonbeginn gibt, erstellt", schrieb Schalke und fügte an: "Wir können aber verstehen, dass viele Fans hier auf Twitter und Facebook ein solches Video nicht lustig finden - vor allem, wenn sie nicht regelmäßig auf diesem Kanal aktiv sind."

Das einzige, das die Schalker jetzt noch aufmuntern kann, ist wohl nur ein Sieg am kommenden Freitag gegen den VfB Stuttgart. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB861128:121619
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB860220:71318
3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04853016:9718
4RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL852116:51117
51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU843118:81015
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB83509:5414
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG833213:13012
8VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB825116:12411
9Werder BremenWerder BremenWerderSVW825110:10011
10FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA832310:11-111
11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE825111:13-211
121899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG822414:15-18
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC821515:18-37
14SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF81349:19-106
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05811610:21-114
16Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC81165:17-124
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE80358:14-63
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0480355:24-193
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg