Nagelsmann steckt sich bei RB Leipzig hohe Ziele - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDNagelsmann steckt sich bei RB Leipzig hohe Ziele © PIXATHLONPIXATHLONSID

Sinsheim - Trainer Julian Nagelsmann will mit seinem neuen Klub RB Leipzig um den Titel mitspielen. "Wir müssen schon versuchen, die Großen anzugreifen, damit Spieler sich sagen: Dann werde ich eben dort Meister", sagte der 31-Jährige dem kicker. Zwar könne Leipzig mit Bayern München nicht konkurrieren, "was Gehälter und Ablösen angeht". Aber: "Wenn wir überzeugen als Gruppe, können wir eine Alternative sein."

"Ich gehe schon dahin, um irgendwann Titel zu holen", bekräftigte Nagelsmann, der im Sommer nach dreieinhalb Jahren bei der TSG Hoffenheim zu den Sachsen wechselt, zusätzlich: "Ob das gleich im ersten Jahr funktioniert, muss man sehen. Es geht auch darum, mich weiterzuentwickeln." Eine Garantie für Erfolg gebe es nicht: "Jetzt ist nur klar: Da trifft ein talentierter Trainer auf eine talentierte Mannschaft", meinte Nagelsmann.

Nagelsmann will Werner halten

Ob er bei seinem Projekt auf Nationalspieler Timo Werner, angeblich besonders vom FC Bayern umworben, bauen kann, weiß auch Nagelsmann nicht. Sein letztes Gespräch mit dem 23-Jährigen, dessen Vertrag noch bis 2020 gültig ist, sei schon "länger her", meinte er. "Das ist ein sehr guter Stürmer, den man gerne behält, aber die Vertragssituation ist ja klar", sagte Nagelsmann. Werner sei "ein Spieler, der grundsätzlich nicht ablösefrei gehen sollte".

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB971131:131822
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL962118:61220
3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04954016:9719
4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB960321:91218
5VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB945014:8617
61. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU944121:111016
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG943217:14315
8FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA933311:12-112
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE926114:16-212
10VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB925217:15211
11Werder BremenWerder BremenWerderSVW925213:15-211
121899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG923415:16-19
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC922515:18-38
14SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF914410:20-107
151. FC Köln1. FC KölnKölnKOE913510:15-56
161. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05912611:22-115
17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC91176:19-134
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0490366:28-223
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg