Niclas Füllkrug erzielte in der laufenden Bundesliga-Saison bereits sieben T... - Bildquelle: 2022 Getty ImagesNiclas Füllkrug erzielte in der laufenden Bundesliga-Saison bereits sieben Treffer für Werder Bremen © 2022 Getty Images

München - Nerven hat der Mann jedenfalls. Zwei Wochen lang durfte sich Niclas Füllkrug zahlreiche Lobeshymnen auf seine Person anhören. Inklusive der Forderung namhafter Experten, den Stürmer von Werder Bremen mit zur WM nach Katar zu nehmen.

Trotzdem spielte der Doppel-Torschütze beim 5:1 gegen Mönchengladbach am Samstag auf, als stünde er nicht mehr unter Beobachtung als im Vorjahr, als er mit 19 Treffern Werder zur sofortigen Bundesliga-Rückkehr verhalf, gemeinsam mit seinem kongenialen Sturmpartner Marvin Ducksch. Mit einem gewissen Druck scheint Füllkrug also umgehen zu können.

Er wird dieses Vertrauen in die eigene Stärke brauchen. Denn der 29-Jährige muss noch mindestens einen Monat lang so performen wie bislang in dieser Saison. Klar ist: Trifft der nun unter weit größerer Beobachtung stehende Füllkrug in den kommenden Wochen das Tor nicht mehr, wird er für das deutsche WM-Aufgebot keine Rolle spielen.

Niclas Füllkrug: Klar bester deutscher Mittelstürmer 

Umgekehrt muss daher aber eben auch gelten: Macht "Fülle" so weiter wie bisher, muss ihn Bundestrainer Hansi Flick für Katar nominieren. Denn der Angreifer ist derzeit der mit Abstand beste deutsche Mittelstürmer, nicht nur wegen seiner sieben Tore in acht Spielen (Quote 0,875) und zwei Torvorlagen, sondern auch wegen seiner Präsenz im Spiel, seiner körperlichen Robustheit gerade bei hohen Bällen und seiner Nervenstärke und Durchschlagskraft vor dem gegnerischen Tor. 

Ein Mann wie Füllkrug fehlt dem DFB-Team - nebenbei bemerkt schon seit Jahren. Die vergangenen drei Turniere waren auch deshalb nicht erfolgreich, weil die Mannschaft ihre spielerische Überlegenheit fast nie in Treffer ummünzen konnte. Bei der EM 2016, bei der die deutsche Auswahl im Halbfinale Frankreich klar überlegen war, versuchte sich der alternde Mario Gomez ebenso vergeblich wie beim blamablen WM-Vorrunden-Aus 2018.

DFB-Team: Timo Werner ist keine "echte 9"

Seitdem sucht Deutschland vergeblich eine "echte 9", denn Timo Werner hat an guten Tagen viele Qualitäten, aber nicht die eines kantigen Mittelstürmers wie Robert Lewandowski oder Erling Haaland. Und U-21-Europameister Lukas Nmecha ist bei Flick bislang nicht über den Status des Bankdrückers hinausgekommen.

Somit bleibt letztlich nur Niclas Füllkrug für die Nachfolge von Gerd Müller, Rudi Völler und Miroslav Klose. Der Vergleich mit den größten deutschen Stürmern macht deutlich, wie wenig ihnen Füllkrug ungeachtet seiner Qualitäten das Wasser reichen kann. Aber das muss er auch gar nicht. Füllkrug muss nur treffen. 

Die Nominierung des Mannes mit der emblematischen Zahnlücke ist alternativlos, wenn Flick beim Turnier die reale Gefahr verringern will, "in Schönheit zu sterben". Die Mannschaft braucht einen Vollstrecker wie Füllkrug, weil es derzeit leider keinen anderen gibt. Wenn er die Nerven behält und genauso weitermacht wie bisher.

Du willst die wichtigsten Bundesliga-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Nächste Bundesliga-Spiele: Wer ist Favorit?

Wer überträgt die Bundesliga 2022/23 live?

In der Bundesliga-Saison 2022/2023 gelten die gleichen Übertragungsrechte wie in der Vorsaison.

Bundesliga im Free TV bei SAT.1
Auch in der Saison 2022/23 zeigt ran insgesamt neun Partien der Bundesliga und 2. Bundesliga live in SAT.1 und im Livestream. Alle Tore, Ergebnisse und Tabellen gibt es auf ran.de in Echtzeit. Neben der Konferenz aller Spiele sind auch alle Einzelspiele im Liveticker abrufbar.

Bundesliga bei Sky
Sky ist und bleibt der größte Übertragungspartner der Deutschen Fußball Liga. Der Pay-TV-Sender hält die Rechte für alle Spiele am Samstag sowie für die Spiele der englischen Wochen, die dienstags und mittwochs stattfinden. Auch die Konferenz bleibt im Sky-Programm erhalten.

Bundesliga beim Streaming Dienst DAZN
Jedes Freitags- und Sonntagsspiel der Saison läuft exklusiv auf DAZN. Freitags immer um 20.30 Uhr, sonntags an bis zu drei Anstoßzeiten um 15:30 Uhr, 17:30 Uhr und 19:30 Uhr.

Bundesliga bei der ARD
ARD ist mit der Sportschau am Samstagabend ab 18:30 Uhr mit der Bundesliga am Start und zeigt die Zusammenfassungen und Highlights aller Spiele der Bundesliga und der Samstagsspiele der 2. Bundesliga. Am Sonntag ab 21:15 Uhr dürfen die ARD und ihre Regionalsender die Highlights / Zusammenfassungen der bis zu drei Sonntagsspiele im frei empfangbaren Fernsehen präsentieren

Bundesliga beim ZDF
Am späten Samstagabend, zwischen 21:45 und 24:00 Uhr, gibt es im ZDF die Nachberichterstattungen der Spieltage der 1. und 2. Liga sowie die Erstverwertung der Highlights des Abend Bundesliga-Topspiels im TV.


Wann findet die Bundesliga-Relegation 2023 statt?

Wenn am 27. Mai 2023 die Bundesliga-Saison beendet wird, steht auch fest, wer in der Relegation ran muss. Ausgetragen wird die Relegation am 1. und 5. Juni - live in SAT.1 und auf ran.de.

Die Termine für die Relegation im Überblick:

  • 1. Juni 2023 - Relegation Bundesliga Hinspiel - live in SAT.1 und auf ran.de, Joyn
  • 2. Juni 2023 - Relegation 2. Bundesliga Hinspiel - live in SAT.1 und auf ran.de, Joyn
  • 5. Juni 2023 - Relegation Bundesliga Rückspiel - live in SAT.1 und auf ran.de, Joyn
  • 6. Juni 2023 - Relegation 2. Bundesliga Rückspiel - live in SAT.1 und auf ran.de, Joyn

Wann endet die Bundesliga-Saison 2022/23?

Die Bundesliga-Saison 2022/23 endet am 27. Mai 2023 mit dem 34. Spieltag. Spätestens hier wird entschieden, wer Meister wird, wer absteigt und wer in die Relegation muss.


Wie sind die Anstoßzeiten in der Bundesliga-Saison 2022/23?

In der Bundesliga-Saison 2022/23 wird es einige Änderungen bei den Anstoßzeiten geben. Das späte Sonntagsspiel wird nicht um 18 Uhr, sondern um 17:30 angepfiffen. Zudem wird es zehn Spiele am Sonntag um 19:30 Uhr geben. Die Montagsspiele fallen dagegen weg. Die Freitagsspiele finden wie gewohnt um 20:30 Uhr statt und auch am Samstag werden die Partien wie gewohnt um 15:30 Uhr und um 18:30 Uhr angepfiffen.


Die nächsten Spiele & Termine

Bundesliga 2022 / 2023

Topspiele 15. Spieltag

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB15104149:133634
2SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1593325:17830
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL1584330:21928
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1583432:24827
51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU1583424:20427
6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB1581625:21425
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1565424:20423
8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG1564528:24422
9Werder BremenWerder BremenWerderSVW1563625:27-221
101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M051554619:24-519
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1553722:22018
12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041553725:26-118
131. FC Köln1. FC KölnKölnKOE1545621:29-817
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1543818:26-815
15Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1535719:22-314
16VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB1535718:27-914
17VfL BochumVfL BochumBochumBOC15411014:36-2213
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0415231013:32-199
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg