RB Leipzig baut seine sportliche Führung um - Bildquelle: FIROFIROSIDRB Leipzig baut seine sportliche Führung um © FIROFIROSID

Leipzig - Fußball-Bundesligist RB Leipzig stellt sich in seiner sportlichen Führung neu auf. Wie der Klub mitteilte, bildet Sportdirektor Markus Krösche gemeinsam mit Christopher Vivell und Florian Scholz die neue Führungsebene. Vivell, zuletzt bei Red Bull Salzburg tätig, übernimmt die neue Rolle des Technischen Direktors. Scholz fungiert als Kaufmännischer Leiter Sport und ist als Chief Media Officer weiterhin für Kommunikation zuständig.

Der Bereich Marketing, den Scholz zuvor auch verantwortete, wird nun von Chief Commercial Officer Matthias Reichwald abgedeckt. Zudem wird Helge Riepenhof neuer Direktor für Medizin und Sportwissenschaften. 

"Diese Veränderung ist notwendig, um den immer komplexer werdenden Anforderungen personell wie administrativ gerecht zu werden und um uns auch hier zukunftssicher aufzustellen", kommentierte Geschäftsführer Oliver Mintzlaff die Veränderungen in der Führungsstruktur der Sachsen.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB342644100:326882
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB34216784:414369
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL341812481:374466
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG34205966:402665
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0434196961:441763
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG341571253:53052
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB3413101148:46249
8SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF341391248:47148
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE341361559:60-145
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC341181548:59-1141
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU341251741:58-1741
12FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04349121338:58-2039
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05341141944:65-2137
141. FC Köln1. FC KölnKölnKOE341061851:69-1836
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA34991645:63-1836
16Werder BremenWerder BremenWerderSVW34871942:69-2731
17Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF95346121636:67-3130
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP34482237:74-3720
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg