Jochen Schneider sieht den BVB in der Favoritenrolle - Bildquelle: FIROFIROSIDJochen Schneider sieht den BVB in der Favoritenrolle © FIROFIROSID

Köln - Sportvorstand Jochen Schneider von Schalke 04 sieht vor dem 177. Revierderby gegen Borussia Dortmund den Erzrivalen im Vorteil.

"Ich denke schon, dass der BVB in der Favoritenrolle ist. Das hat auch nichts mit Understatement zu tun. Wir waren vor vier Monaten Vierzehnter in der Bundesliga, der BVB war Vizemeister", sagte Schneider den Zeitungen der Funke Mediengruppe. 

Auf Augenhöhe ist Schalke für Schneider vor allem finanziell nicht: "Wenn man sich die Umsatzzahlen anschaut und sieht, zu welchen Transfers die Borussia in der Lage ist, dann muss man schon feststellen, dass Dortmund uns auf wirtschaftlicher Basis voraus ist. Das ist so, damit müssen wir umgehen", sagte der 49-Jährige.

In der Tabelle könnten die Gelsenkirchener die Schwarz-Gelben mit einem Sieg am Samstag (15.30 Uhr/Sky) überflügeln. Vor dem 9. Spieltag liegt der BVB als Vierter mit 15 Zählern nur einen Punkt vor Schalke auf Rang sieben. 

Kein Ultimatum für Nübel

Schneider bekräftigte unterdessen erneut, dass er Torwart Alexander Nübel (23) kein Ultimatum für die Verlängerung dessen Vertrags stelle. "Ich würde mich sehr freuen, wenn Alex bei uns einen neuen Vertrag unterschreibt. Und wenn es im Mai 2020 ist, dann wäre das für uns auch okay. Wir geben ihm ganz bewusst die Zeit", sagte Schneider. Die Entscheidung müsse "aus Überzeugung" getroffen werden. Nübels Arbeitspapier läuft Ende der Saison aus.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
11899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG22007:346
2FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA22005:146
3Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE21104:224
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL21104:224
5SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF21104:314
6Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC21102:114
7Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB21019:453
8VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB21016:423
9Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC21015:413
10Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB21013:213
11Werder BremenWerder BremenWerderSVW21014:5-13
12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0420201:102
12VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB20201:102
141. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU20112:4-21
15Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG20111:4-31
161. FC Köln1. FC KölnKölnKOE20022:4-20
171. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0520022:7-50
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0420021:11-100
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg