Nach Abschied: Schmidt bekundet Einigkeit bei Hertha - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Nach Abschied: Schmidt bekundet Einigkeit bei Hertha © FIRO/FIRO/SID/

Berlin (SID) - Carsten Schmidt hat nach seinem Abschied als Klubchef von Hertha BSC Spannungen zwischen den Verantwortlichen des Fußball-Bundesligisten dementiert. "Es gibt keinen Riss, es gab keinen Riss, es wird keinen Riss zwischen den Beteiligten geben", sagte Schmidt am Mittwoch. Auch habe er "zu keinem Zeitpunkt irgendwelche Widerstände gegen Initiativen gespürt, die ich angestoßen habe. Nullkommanull. Ich fühlte mich immer von allen Seiten unterstützt."

Der 58-Jährige hatte am Dienstag überraschend angekündigt, die kriselnden Berliner zu verlassen. Der Vorsitzende der Geschäftsführung begründete den Schritt mit einer Krankheit im direkten familiären Umfeld. "Es ist eine Situation, die ich nicht nebenbei managen kann", sagte Schmidt. Die vergangenen Wochen und Monate hätten an ihm genagt. 

Seinen Aufgabenbereich übernehmen die beiden Geschäftsführer Fredi Bobic und Ingo Schiller. Ob Schmidts Stelle als CEO nachbesetzt wird, soll in den Gremien entschieden werden, wie Präsident Werner Gegenbauer erklärte. 

Schmidt ist zuversichtlich für die Zukunft des Vereins. "Ich mache mir keine Sorgen, dass es in einem Vakuum mündet, in dem Hertha BSC nur ansatzweise handlungsunfähig ist", sagte Schmidt: "Ich bereue keinen Tag. Es war eine sehr, sehr gute und schöne Zeit für mich. Dass sie durch solche Umstände endet, macht mich traurig."

Alle Infos zu den nächsten Spielen

Bundesliga 2021/2022

Bundesliga Saison 2021 / 2022

Die nächsten Spieltage (9 bis 11) stehen in der Fußball Bundesliga an.

Top Spiele 9. Spieltag (22.10. bis 24.10.2021)

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB861129:82119
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB860222:14818
3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04851221:12916
4SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF844012:6616
51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU843112:9315
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB84139:10-113
71. FC Köln1. FC KölnKölnKOE833213:14-112
8RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL832316:8811
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG832317:11611
10Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG832310:11-111
111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0583148:8010
12VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB823313:14-19
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC830510:21-119
14Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE81529:12-38
15VfL BochumVfL BochumBochumBOC82155:16-117
16FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA81344:14-106
17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC80534:11-75
18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF80175:20-151
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg