Stefan Leitl und Fürth weiterhin motiviert zu punkten - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Stefan Leitl und Fürth weiterhin motiviert zu punkten © FIRO/FIRO/SID/

Fürth (SID) - Trotz zahlreicher Rückschläge hofft Fußball-Bundesligist SpVgg Greuther Fürth weiter auf den ersten Sieg in dieser Saison. "Die Motivation ist nach wie vor sehr groß. Auch der Wille, endlich zu punkten, ist definitiv da", sagte Trainer Stefan Leitl vor der Partie am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen die TSG Hoffenheim. Sein Team werde versuchen, "alles rauszufeuern".

Leitl betonte allerdings auch, dass seine Mannschaft etwa am vergangenen Wochenende bei Borussia Mönchengladbach (0:4) "an Grenzen" gestoßen sei. "Das nagt schon am Selbstvertrauen", sagte der Trainer des Tabellenletzten, er betonte aber, dass die Grundmotivation und die "Einstellung der Jungs" ungebrochen sei. "Wir werden diese Haltung bewahren." 

Neben den Langzeitverletzten muss Leitl auch auf Paul Seguin (Erkältung) verzichten. Fragezeichen stehen noch hinter Jetro Willems, Jeremy Dudziak (beide Sprunggelenksverletzungen) und Max Christiansen (Schienbeinprellung). Linksverteidiger Luca Itter ist nach dem positiven Corona-Test aus der Quarantäne zurück, aber wohl noch keine Option für Samstag.

"Das ist wieder keine einfache Situation für uns. Wir müssen wieder umstellen und improvisieren", sagte Leitl.

Nächste Bundesliga-Spiele: Wer ist Favorit?

Bundesliga 2021/2022

Bundesliga Saison 2021 / 2022

Die nächsten Spieltage (13 bis 15) stehen in der Fußball Bundesliga an.

TOP Spiel 13. Spieltag (26.11. bis 28.11.2021)

Nächste Bundesliga-Spiele: Wer ist Favorit?

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB13101242:132931
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB13100333:191430
3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041373328:181024
4SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1364319:13622
51899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1362527:20720
61. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU1355320:19120
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1362515:17-220
8RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL1353524:16818
91. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M051353517:14318
101. FC Köln1. FC KölnKölnKOE1346322:22018
11Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG1353518:18018
12Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1346316:17-118
13VfL BochumVfL BochumBochumBOC1351712:20-816
14Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1342713:27-1414
15VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB1334618:23-513
16FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1334612:22-1013
17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC131669:19-109
18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF13011211:39-281
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg