Eberl sieht Leipzig weiter als Topfavorit - Bildquelle: FIROFIROSIDEberl sieht Leipzig weiter als Topfavorit © FIROFIROSID

Mönchengladbach - Sportdirektor Max Eberl vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach sieht RB Leipzig trotz der jüngsten Niederlage bei Eintracht Frankfurt weiter als heißesten Kandidaten auf die Meisterschaft. "Ich bin einer, der nicht immer von Spieltag zu Spieltag wackelt", sagte der 46-Jährige bei "100% Bundesliga ? Fußball bei NITRO": "Für mich war RB aufgrund der Hinrunde, aufgrund der Leistungen, aufgrund der Qualitäten, die sie haben, schon ein sehr heißer Favorit und jetzt haben sie sich nochmal verstärkt."

Vor dem direkten Duell mit den Sachsen am Samstag hofft Eberl, dass die deutliche Kritik von RB-Trainer Julian Nagelsmann an dessen Mannschaft nicht die gleichen Früchte trage wie in der Hinrunde: "Da hat er es auch gesagt, und danach haben sie die dreizehn Spiele nicht mehr verloren und fast nur noch gewonnen. Er hat das beste Gefühl mit seiner Mannschaft, wie man damit umgehen muss. Wenn es so eine Wirkung hat ? nach unserem Spiel ? dann wäre es ja nicht schlecht."

Nagelsmann hatte nach dem 0:2 in Frankfurt eine Brandrede gehalten und dabei die Trainingsintensität seines Teams angeprangert. Man sei noch "weit weg von einer Spitzenmannschaft", sagte der 32-Jährige: "Wir sind nicht auf einem Niveau mit Bayern und Dortmund, müssen deshalb jede Trainingsminute besser nutzen. Ich weiß nicht, ob das jeder Spieler verstanden hat."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Bundesliga 2019 / 2020 

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB22144462:243846
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL22136356:253145
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB22126463:323142
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG21133542:241842
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0422124638:29940
6FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS042299432:27536
7SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF2296731:31033
81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG22103933:35-233
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB2287728:28031
10Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE22841037:35228
11FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA2276934:45-1127
121. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU22821227:35-826
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC22751027:38-1126
141. FC Köln1. FC KölnKölnKOE21721228:42-1423
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0522711431:48-1722
16Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9522451321:46-2517
17Werder BremenWerder BremenWerderSVW22451325:51-2617
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP22441427:47-2016
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg