Guido Buchwald ist einer von insgesamt zehn Bewerbern - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDGuido Buchwald ist einer von insgesamt zehn Bewerbern © PIXATHLONPIXATHLONSID

Stuttgart - Für die Wahl zum Präsidenten des Zweitligisten VfB Stuttgart sind zehn formal korrekte Bewerbungen eingegangen. Das bestätigte der schwäbische Klub am Dienstag, die Wahl findet am 15. Dezember dieses Jahres statt. Zwei weitere Bewerbungen seien formal nicht vollständig gewesen, so der VfB. Die Namen der zehn verbliebenen Kandidaten veröffentlichte der Klub nicht.

Der 1990er-Weltmeister Guido Buchwald, der Schorndorfer Oberbürgermeister Matthias Klopfer und der Waldenbucher Unternehmer Claus Vogt hatten ihre Kandidatur zuvor öffentlich gemacht. Ob sie sich allerdings alle unter den zehn verbliebenen Bewerbungen befinden, blieb zunächst offen.

Nach Angaben des VfB haben sich Männer und Frauen im Alter von 45 bis 65 Jahren aus ganz unterschiedlichen Bereichen aus Wirtschaft, Politik und Sport beworben. Im nächsten Schritt werden nun die zehn verbliebenen Bewerbungen auf ihre inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft.

Kandidaten werden am 7. November verkündet

Der Vereinsbeirat trifft nun eine Vorauswahl und legt bis zu zwei Kandidaten beziehungsweise Kandidatinnen fest. Die beiden Kandidaten/Kandidatinnen werden am 7. November offiziell bekannt gegeben und sollen sich am 11. November im Rahmen der zentralen Dialogveranstaltung "Der Dunkelrote Tisch" in Stuttgart erstmals den Mitgliedern vorstellen.

Daran anschließend werden weitere interne und externe Veranstaltungen, auf denen sich die Kandidaten/Kandidatinnen den Gremien und der Öffentlichkeit vorstellen werden, angeboten.

Für das Amt eines weiteren Präsidiumsmitglieds gingen laut VfB hingegen keine weiteren Bewerbungen ein, sodass die beiden bereits bekannten Bewerber Rainer Mutschler und Werner Gass am 15. Dezember zur Wahl stehen werden. Für die Nachbesetzung einer Position im Vereinsbeirat endet das Verfahren am 15. Oktober dieses Jahres.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Bundesliga 2019 / 2020 - 8. bis 11. Spieltag

TOP Spiele 8. Spieltag

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG851215:7816
2VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB844011:5616
3Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB843122:101215
4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB843120:11915
5RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL843116:8815
6SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF842215:9614
7FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04842214:9514
8Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE842214:10414
9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04842212:11114
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC832313:13011
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG83238:11-311
12Werder BremenWerder BremenWerderSVW823313:17-49
13Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF95821510:14-47
141. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU82158:13-57
151. FC Köln1. FC KölnKölnKOE82158:16-87
16FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA813410:21-116
171. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0582067:18-116
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP80179:22-131
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg