Bundesliga: Neven Subotic verlässt die Eisernen - Bildquelle: AFPSIDINA FASSBENDERBundesliga: Neven Subotic verlässt die Eisernen © AFPSIDINA FASSBENDER

Berlin - Union Berlin und Neven Subotic gehen in Zukunft getrennte Wege. Der erfahrene Abwehrspieler wird die Eisernen nicht ins Trainingslager nach Bad Wörishofen begleiten. Der Klub bereitet sich vom 17. bis 25. August im Allgäu auf die neue Saison vor.

"Neven hat uns mit seiner Erfahrung auf dem Weg zum Klassenerhalt enorm geholfen und unsere Erwartungen erfüllt", wird Unions Sportdirektor Oliver Ruhnert auf der Vereinsseite zitiert: "Er sucht nun nach einem neuen Ziel und dabei unterstützen wir ihn entsprechend unserer Vereinbarung."

Subotic vom Trainingslager freigestellt

Wie der Verein ergänzte sei der 31 Jahre alte Subotic vom Trainingslager freigestellt worden, um Gespräche mit anderen Vereinen für einen Wechsel führen zu können. Er werde sich im Einzeltraining auf die neue Saison vorbereiten, hieß es.

Subotic war im vergangenen Sommer zum Bundesliga-Aufsteiger nach Berlin-Köpenick gewechselt und hatte den Ligaverbleib als großes Ziel ausgegeben. "Der Klassenerhalt mit Union ist dem Gewinn der deutschen Meisterschaft gleichzusetzen", hatte der frühere BVB-Profi zu Beginn der vergangenen Spielzeit gesagt. Nun ergänzte er: "Ich bin froh, meinen Teil dazu beigetragen zu haben."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB11008:083
2Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC11004:133
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB11003:033
4FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA11003:123
51899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG11003:213
5SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF11003:213
7Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC10101:101
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE10101:101
91. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0500000:000
9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0400000:000
9RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL00000:000
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB00000:000
131. FC Köln1. FC KölnKölnKOE10012:3-10
13VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB10012:3-10
151. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU10011:3-20
16Werder BremenWerder BremenWerderSVW10011:4-30
17Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG10010:3-30
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0410010:8-80
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg