Bald beim FC Liverpool: Thiago Alcantara vom FC Bayern München. - Bildquelle: imago imagesBald beim FC Liverpool: Thiago Alcantara vom FC Bayern München. © imago images

München - Über Jahre hinweg war er Mittelpunkt des Münchner Spiels. Nun verlässt Thiago Alcantara den FC Bayern in Richtung FC Liverpool.

"Er ist ein außergewöhnlicher Spieler, der der Mannschaft viel gegeben hat. Ich kann Kloppo nur gratulieren. Er bekommt einen Topspieler und einen super Menschen", äußerte sich Bayern-Trainer Hansi Flick in der Pressekonferenz vor der Partie gegen Schalke 04 am Freitag (ab 20.30 Uhr im Liveticker auf ran.de). Der Triple-Coach erklärte, dass die Verabschiedung "sehr emotional" gewesen sei.

Dass der Abgang des 29-Jährigen beim deutschen Rekordmeister schmerzt, machen Flicks Aussagen deutlich: "Den Wechsel einfach abzuhaken, wäre zu wenig. Er war ein außergewöhnlicher Spieler und sehr wichtig für die Mannschaft", so der 55-Jährige, der Mühe hatte zu erklären, wie der Klub den Abgang des Mittelfeldspielers abfangen wird. 

 

FC Bayern: Thiago hatte großen Anteil am Triple-Sieg 

Der Bayern-Coach ist sich der Lücke, die der Thiago-Transfer in der Mannschaft hinterlässt, offenbar ganz klar bewusst. Der Allrounder hatte einen erheblichen Anteil am Triple-Sieg in der vergangenen Saison und war entscheidend für viele weitere Erfolge des FC Bayern in den vergangenen sieben Jahren.

Kaum ein anderer Spieler konnte so als Strippenzieher agieren und das Spiel gestalten wie der frühere Barca-Profi mit seiner hervorragenden Technik und seiner guten Spielübersicht.

Nichtsdestotrotz hält sich der Vorwurf bis heute, Thiago würde in wichtigen Spielen abtauchen oder verhältnismäßig selten als Torschütze in Erscheinung treten. Dass ihn seine Kritiker damit teilweise zu Unrecht an den Pranger stellen, zeigt unter Umständen ein Blick auf die Statistik. Denn die blanken Zahlen untermauern den Stellenwert, den der spanische Nationalspieler im Kader der Münchner hatte.

Thiago: Statistik untermauert Stellenwert des Spaniers

Thiago lieferte eine starke letzte Saison ab. Der Mittelfeldstratege brachte die meisten Pässe an den Mann (90 Prozent) und führt hinter Lucas Hernandez die Liste mit der zweitbesten Zweikampfquote (58 Prozent) an. Darüber hinaus schloss er rund 83 Prozent seiner Dribblings erfolgreich ab und erreichte damit den teaminternen Höchstwert.

Daneben konnte der Ex-Barca-Profi einen Saisonbestwert in der Champions League einfahren. Laut "Opta" kommt der Bayern-Star in der abgelaufenen Spielzeit auf 91 Balleroberungen in der Königsklasse. Nur zehn Spieler waren seit 2008 erfolgreicher.

Seinen künftigen Trainer Jürgen Klopp dürften diese Werte Freude bereiten. Für den Reds-Coach war Thiago Wunschspieler. Rund 30 Millionen Euro hat sein Klub für den Spieler fließen lassen, die Forderungen des Triple-Siegers wurden damit erfüllt.

Thiagos Vertrag bei den Münchnern wäre 2021 ausgelaufen. In 235 Pflichtspiele diente er seinem Klub mit insgesamt 31 Treffern und 37 Vorlagen, feierte sieben Meisterschaften und vier Pokalsiege mit dem FC Bayern München.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL431010:2810
2Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB430117:899
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB43018:269
4VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB522110:648
5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE42207:438
6FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA42115:327
7Werder BremenWerder BremenWerderSVW42116:607
81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG42028:626
9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0441303:216
101. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU41217:525
11Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG41215:6-15
12SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF41215:8-35
13VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB40402:204
14Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC41123:6-34
15Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC41038:10-23
161. FC Köln1. FC KölnKölnKOE50235:9-42
17FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0440132:16-141
181. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0540042:12-100
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg