Oliver Kahn: Programm sollte vor Prominenz gehen - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDOliver Kahn: Programm sollte vor Prominenz gehen © PIXATHLONPIXATHLONSID

München - Der künftige Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München, Oliver Kahn, wünscht sich für den Rekordmeister einen Mann mit Programm als neuen Trainer. "Ich glaube, dass es wichtig ist, dass man wegkommt von irgendwelchen Namen, von großen Namen. Man muss sich Gedanken machen, für welchen Fußball Bayern München steht, welcher Trainer dazu passt", sagte der ehemalige Kapitän des deutschen Rekordmeisters in seiner "Kahnalyse" in der "Goalplay Arena" in Frankfurt.

Kahn soll nach dem Vertragsende von Karl-Heinz Rummenigge am 31. Dezember 2021 dessen Nachfolger werden. Bereits ab Januar wird der ehemalige Profi als Vorstandsmitglied "angelernt". Nach der Trennung von Niko Kovac fordert er nun Geduld bei der Trainersuche. "Man möchte einen Trainer, der eine Ära prägen kann. Das kann man nicht so aus der Hüfte schießen, irgendwelche Namen in die Landschaft blasen. Das muss man sich gut überlegen!"

Kahn nicht in Trainersuche eingebunden

Von der Philosophie des künftigen Münchner Trainers hat Kahn eindeutige Vorstellungen. Die Zuschauer wollten ein attraktives Fußballspiel sehen: "Das gehört zur Philosophie des FC Bayern. Dominant, attraktiv, nach vorne, dass man Dinge erkennt, was das technische Niveau und die Geschwindigkeit angeht, die man bei anderen Mannschaften nicht sieht. Da sind die Erwartungen größer geworden und damit auch an den Trainer, der auch diesen Fußball spielen lassen muss." 

Unter Kovac, ergänzte Kahn, habe man dagegen "zum Schluss wenig Inspiratives gesehen, dass es einen im Stadion mal von den Sitzen reißt und grandioser Fußball gespielt wird". Es habe sich in den vergangenen Wochen "angedeutet, dass die Mannschaft nicht mehr das gezeigt hat, was sie eigentlich zeigen kann". In die Suche nach einem dauerhaften Nachfolger für Kovac ist Kahn nicht eingebunden.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Bundesliga 2019 / 2020 - 8. bis 11. Spieltag

TOP Spiele 8. Spieltag

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG1181224:111325
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL1163229:121721
3Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB1163229:161321
4SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1163220:12821
51899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1162316:14220
6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB1154223:15819
7FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041154220:14619
8Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041153317:15218
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1152421:16517
10VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1145211:10117
111. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU1141613:17-413
12Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1132617:21-411
13Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF951132615:19-411
14Werder BremenWerder BremenWerderSVW1125418:24-611
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1124513:24-1110
161. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M051130812:30-189
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE1121810:23-137
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP1111911:26-154
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg