Naldo (Mi.) geriet im Training mit Vedad Ibisevic aneinander. - Bildquelle: imagoNaldo (Mi.) geriet im Training mit Vedad Ibisevic aneinander. © imago

München/Gelsenkirchen - Beim FC Schalke 04 knallt es wieder gewaltig.

Erst die erneute Niederlage in der Bundesliga - das 0:2 gegen Wolfsburg war das 24. Spiel ohne Sieg im Ligabetrieb in Serie -, dann der Kabinenzoff und nun auch noch Ärger im Training.

Wie "Bild" und "Sky" berichten, hat es in der Übungseinheit der Schalke am Sonntag einen Zwischenfall gegeben, der sogar den Abbruch des Trainings erforderte.

Demnach lieferten sich Vedad Ibisevic und Co-Trainer Naldo ein Kopf-an-Kopf-Wortgefecht, das ein Handgemenge auslöste. Der 36 Jahre alte Stürmer-Oldie und der 38 Jahre Trainerneuling mussten von den Teilnehmern des Reservisten-Trainings getrennt werden. Im Anschluss wurde die Übungseinheit nicht mehr aufgenommen.

Verhalten von Amine Harit nicht geduldet

Bereits nach der Partie war es bei der Aufarbeitung der erneuten Niederlage etwas lauter in der Schalker Kabine geworden.

Trainer Manuel Baum hatte dabei Engagement seiner Spieler gefordert – etwas, das er bei den ausgewechselten Amine Harit (39. Minute) und Benjamin Stambouli (zur Pause) offenbar nicht gesehen hatte.

Sportvorstand Jochen Schneider übte an Harit schwere Kritik. Vor allem das Verhalten nach der Auswechslung - Harit ging an Trainer Baum vorbei direkt in die Kabine - stieß dem Verantwortlichen schwer auf. "Wie er nach der Auswechslung vom Platz gegangen ist, ist nicht akzeptabel", sagte Schneider den "Ruhrnachrichten".

Das verspricht weitere Knaller.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Fussball-Videos

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB17123249:252439
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL17105229:141535
3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041795332:171532
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG1887335:28731
5Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB1892735:26929
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB1778226:19729
71. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU1777332:211128
8Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1769230:26427
9SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1766531:28324
10VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB1757532:27522
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1754825:30-519
12FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1754817:26-919
13Werder BremenWerder BremenWerderSVW1746719:25-618
14Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1745823:28-517
15Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC17521013:24-1117
161. FC Köln1. FC KölnKölnKOE1736815:28-1315
171. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0517141215:36-217
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0417141214:44-307
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg