Sieht den BVB als Herausforderer: Hans-Joachim Watzke - Bildquelle: AFPSIDPATRIK STOLLARZSieht den BVB als Herausforderer: Hans-Joachim Watzke © AFPSIDPATRIK STOLLARZ

Dortmund - Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke sieht trotz der Titelambitionen von Vizemeister Borussia Dortmund Bayern München als Favorit auf die Meisterschaft. "Wir sind Herausforderer. Bayern München ist wie ein 8000er. Wenn du vor so einem stehst, da hoch willst und glaubst, dass beim Aufstieg alles glatt geht, dann hast du nicht alle Frühwarnsysteme an", sagte Watzke bei "Wontorra On Tour" beim Bezahlsender Sky.

In der vergangenen Saison hatten die Dortmunder trotz zwischenzeitlichen Vorsprungs von neun Punkten auf den Rekordmeister auf eine Meister-Ansage verzichtet. "Damals hatte ich das Gefühl, dass wir in der gesamten Entwicklung des Vereins noch nicht so weit waren, aufgrund der Saison davor", sagte Watzke zu Talkmaster Jörg Wontorra.

Nach der vergangenen Saison hätten die Verantwortlichen des BVB zusammengesessen und das Thema diskutiert "und da hatte ich das Gefühl, dass alle, inklusive Trainer, das gut fanden und auch die Mannschaft das mittlerweile geschlossen gut findet."

Für den 61-Jährigen wäre in der vergangenen Saison nach dem Sieg zum Rückrundenauftakt in Leipzig (1:0) der passende Zeitpunkt für eine offensive Kommunikation gewesen. "Aber es nützt nichts, wenn du das von oben herab vorgibst. Ich kann mich natürlich da hinstellen und das verkünden, aber ich mache das gerne, wenn ich das Gefühl habe, dass auch alle dazu stehen", sagte Watzke.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Bundesliga 2019 / 2020 - 5. Spieltag

TOP Spiele

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL541013:31013
2Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB532016:41211
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB531115:7810
4SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF531111:4710
5FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04531110:5510
6Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG53117:5210
7Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0453118:7110
8VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB42207:348
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE52127:707
10Werder BremenWerder BremenWerderSVW52038:12-46
11FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA51227:11-45
12Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9551137:9-24
131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG41123:6-34
141. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU51135:10-54
15Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC51135:11-64
161. FC Köln1. FC KölnKölnKOE51044:11-73
171. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0551045:15-103
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP50146:14-81
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg