David Alaba und sein Berater verhandeln fleißig mit internationalen Top-Klub... - Bildquelle: Imago ImagesDavid Alaba und sein Berater verhandeln fleißig mit internationalen Top-Klubs. Wo zieht es den Österreicher im Sommer hin? © Imago Images

München - David Alaba ist wohl einer der begehrtesten Spieler auf dem Transfermarkt im anstehenden Sommer, weshalb die internationale Elite immer noch um seine Dienste kämpft.

Der Verteidiger des FC Bayern verlässt die Münchner nach der aktuellen Saison ablösefrei, zu welchem Verein der Österreicher geht, ist aber weiterhin offen. Nun bringt sein Berater Pini Zahavi etwas Licht ins Dunkel.

Im "kicker" verriet er, dass die Tendenz in Richtung eines Wechsel in die spanische La Liga gehe, "aber wir reden noch mit anderen Klubs", machte der 77-Jährige klar. Demnach stünden derzeit noch vier Vereine zur Auswahl, "da muss David aussuchen, wer das Rennen macht."

Real Madrid wohl Favorit auf Verpflichtung

Aktuell befindet sich Alaba mit der österreichischen Nationalmannschaft auf Länderspielreise. Er selbst äußerte sich in den letzten Woche nicht zu den Gerüchten um ihn. Die vier Klubs, die noch um eine Verpflichtung kämpfen, könnten Real Madrid, der FC Barcelona, Paris Saint-Germain und der FC Chelsea sein.

Der "kicker" schreibt den Madrilenen die größten Chancen auf einen Transfer zu.

 

Grund dafür ist die finanziell angespannte Situation in Barcelona, außerdem sollen laut "Bild" sollen PSG und Chelsea nur Außenseiterchancen besitzen.

Fest steht: Kämpfen werden alle Klubs vermutlich bis zum bitteren Ende. Schließlich ist einer der besten Verteidiger Europas quasi zum Nulltarif zu haben.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Fussball-Videos

Werbung

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB29215383:384568
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL29187452:232961
3VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB29159551:292254
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE291411459:441553
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0429138848:321647
6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB281441058:411746
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG291110852:43943
81. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU291013644:35943
9SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF291171144:42240
10VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB291091051:46539
11FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA29961429:42-1333
121899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG29881341:47-632
13Werder BremenWerder BremenWerderSVW28791232:43-1130
141. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0528771430:48-1828
15Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC29761622:46-2427
16Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC28681434:48-1426
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE29581627:53-2623
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0429272018:75-5713
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg

Werbung