Heiko Herrlich trifft erstmals nach seiner Entlassung 2018 auf seinen Ex-Ver... - Bildquelle: ImagoHeiko Herrlich trifft erstmals nach seiner Entlassung 2018 auf seinen Ex-Verein Bayer Leverkusen. © Imago

Augsburg/München - Trainer Heiko Herrlich vom FC Augsburg hegt vor seiner Rückkehr nach Leverkusen keinen Groll gegen seinen früheren Arbeitgeber.

"Der Zeitpunkt war sicher für mich überraschend, da ist man nicht glücklich drüber", sagte er rückblickend auf die Entlassung bei der Werkself am Tag vor Heiligabend 2018.

Es überwiege bei ihm aber die "Dankbarkeit, dass ich da eine Chance bekommen habe, ich blicke da positiv zurück", ergänzte Herrlich vor dem Montagabend-Spiel in der Bundesliga bei Bayer. (ab 20:30 Uhr im Liveticker auf ran.de)

Entlassungen als es vorwärts ging

Zum Zeitpunkt der Trennung von Herrlich vor 22 Monaten hatte Bayer nach drei Niederlagen zum Saisonstart gerade vier seiner vorangegangenen fünf Spiele gewonnen, war im DFB-Pokal durch ein 5:0 bei Borussia Mönchengladbach ins Achtelfinale gestürmt und als Gruppenerster in der Europa League in die K.o.-Runde eingezogen.

"Ich hätte gerne mit Heiko weitergemacht", aber die Diskussionen um Herrlich, "die wir nicht verursacht haben", seien zu extrem geworden, sagte Sportchef Rudi Völler damals. Als Nachfolger holte er den noch amtierenden Peter Bosz.

 

Augsburg besticht mit starker Defensive

Für das Spiel gegen die noch unbesiegten Leverkusener setzt Herrlich erneut auf eine kompakte Defensive wie schon gegen die Topmannschaften Borussia Dortmund (2:0) und RB Leipzig (0:2). Bayer habe "unheimlich viel Qualität am Ball", betonte der FCA-Trainer.

Zwar wolle auch seine Mannschaft "punktuell" offensive Akzente setzen, es gehe freilich auch darum, "nicht ins offene Messer zu laufen." Mit Ausnahme der verletzten Jan Moravek und Alfred Finnbogason stehen Herrlich alle Spieler seines Kaders zu Verfügung. 

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Leverkusen: Hradecky - Lars Bender, Sven Bender, Tapsoba, Wendell - Palacios, Baumgartlinger - Diaby, Amiri, Bailey - Alario. - Trainer: Bosz

Augsburg: Gikiewicz - Framberger, Gouweleeuw, Uduokhai, Iago - Hahn, Khedira, Strobl, Caligiuri - Gregoritsch, Niederlechner. - Trainer: Herrlich

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB861128:121619
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB860220:71318
3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04853016:9718
4RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL852116:51117
51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU843118:81015
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB83509:5414
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG833213:13012
8VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB825116:12411
9Werder BremenWerder BremenWerderSVW825110:10011
10FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA832310:11-111
11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE825111:13-211
121899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG822414:15-18
13Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC821515:18-37
14SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF81349:19-106
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05811610:21-114
16Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC81165:17-124
171. FC Köln1. FC KölnKölnKOE80358:14-63
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0480355:24-193
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg