Thomas Müller spielt auf der Position von Serge Gnabry - Bildquelle: FIROFIROSIDThomas Müller spielt auf der Position von Serge Gnabry © FIROFIROSID

München (SID) - Mit Thomas Müller als "Ersatz" für den positiv auf Corona getesteten Serge Gnabry und "Papa" Joshua Kimmich geht Titelverteidiger Bayern München in sein Auftaktspiel in der Champions League. Müller bildet im Kracher gegen Atletico Madrid (21.00 Uhr/Sky) die Flügelzange mit Finalheld Kingsley Coman.

Mittelfeldchef-Chef Kimmich, der in der Nacht auf Mittwoch zum zweiten Mal Vater geworden ist, steht an der Seite von Leon Goretzka ebenfalls in der Startelf. Das Mittelfeld wird zudem etwas überraschend von Corentin Tolisso verstärkt.

In der Viererkette vor Kapitän Manuel Neuer erhielten Lucas Hernandez links und Niklas Süle im Zentrum den Vorzug vor Alphonso Davies und Jerome Boateng (beide Bank). Daneben verteidigen Abwehrchef David Alaba und Benjamin Pavard.

Robert Lewandowski, in der Vorsaison mit 15 Treffern einer der Garanten beim Triumph in der Königsklasse, soll erneut für Tore sorgen. Die vier Last-Minute-Zugänge Eric Maxim Choupo-Moting, Douglas Costa, Bouna Sarr und Marc Roca stehen als Auswechselspieler bereit.

Bei Atletico ersetzt Jungstar Joao Felix im Angriff neben Luis Suarez wie erwartet den verletzten Diego Costa.