Manchester City hofft auf ein mildes CAS-Urteil. - Bildquelle: 2020 Getty ImagesManchester City hofft auf ein mildes CAS-Urteil. © 2020 Getty Images

München - Schicksalstag für Manchester City. Am Montag entscheidet der Internationale Sportgerichtshof (CAS) in Lausanne, ob die zweijährige Europapokal-Sperre für den entthronten englischen Meister Bestand hat oder aufgehoben wird. 

Das unabhängige Finanzkontrollgremium der Uefa hatte die "Skyblues" im Februar wegen "schwerwiegender Verstöße" gegen das Financial Fairplay in den Jahren 2012 bis 2016 für zwei Jahre von Champions und Europa League ausgeschlossen und mit einer 30-Millionen-Geldstrafe belegt. 

City wies die Vorwürfe stets zurück und kündigte umgehend Berufung an. Im Vorfeld der CAS-Entscheidung mehreren sich Stimmen, wonach das Sportgericht den Guardiola-Klub offenbar von allen Vorwürfen freisprechen soll.

Guardiola rechnet mit Freispruch

Der frühere "BBC"-Reporter und ManCity-Intimus Ian Cheeseman twitterte: "Soweit ich höre, soll ManCity von den Uefa-Anklagepunkten komplett freigesprochen werden. Aber nichts ist bislang bestätigt."

Trainer Pep Guardiola rechnet stark mit einer Entlastung. "Wir sind bereit. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir nächste Saison dabei sein werden, weil ich die Argumente des Klubs gesehen habe", sagte der Spanier am Freitag vor dem Auswärtsspiel in Brighton.

De Bruyne bleibt wohl auch bei Sperre

Die Entscheidung des CAS ist richtungsweisend für die Ausrichtung des Klubs in den kommenden zwei Jahren. Bei einer Sperre dürften sich wohl einige Leistungsträger nach neuen Arbeitgebern umsehen.

Spielmacher Kevin De Bruyne soll aber unter allen Umständen gehalten werden. Der 29-Jährige gilt als Gehirn der Mannschaft und verlängerter Arm des Trainers. Laut "Mirror" will Guardiola seinen Lieblingsspieler mit der Kapitänsbinde überzeugen, die nach David Silvas Abschied neu vergeben wird.

Der Zeitung zufolge soll De Bruyne bereits signalisiert haben, auch im Falle einer Champions-League-Sperre den "Skyblues" die Treue halten zu wollen.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.