PSG qualifiziert sich für die Gruppenphase - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/PSG qualifiziert sich für die Gruppenphase © FIRO/FIRO/SID/

Köln (SID) - Vorjahreshalbfinalist Paris St. Germain hat die Gruppenphase der Champions League erreicht. Die Französinnen setzten sich im Rückspiel beim schwedischen Vize-Meister BK Häcken mit 2:0 (0:0) durch. Wie beim 2:1 im Hinspiel trafen die Niederländerin Lieke Martens (53.) und Kadidiatou Diani (60.) für PSG.

Auch der englische Rekordmeister FC Arsenal setzte sich in der zweiten Qualifikationsrunde durch. Der Viertelfinalist der vergangenen Saison gewann dank des Treffers von Top-Stürmerin Vivianne Miedema (51.) mit 1:0 (0:0) beim niederländischen Pokalsieger Ajax Amsterdam. Das Hinspiel hatte 2:2 geendet.

Der deutsche Meister VfL Wolfsburg ist wie Titelverteidiger Olympique Lyon, Vorjahresfinalist FC Barcelona und der englische Champion FC Chelsea für die Gruppenphase (ab 19./20. Oktober) gesetzt. Vizemeister Bayern München spielt am Donnerstag gegen Real Sociedad aus Spanien (Hinspiel 1:0) um ein Vorrundenticket, Eintracht Frankfurt war in der ersten Runde der Qualifikation an Ajax gescheitert.

Nächste Bundesliga-Spiele: Wer ist Favorit?

Champions League Spiele & Spieltag

Champions League 2021/2022 Gruppenphase 

Alle Teams

  • AC Mailand
  • Ajax Amsterdam
  • Atlético Madrid
  • Bayer Leverkusen
  • Bayern München
  • Borussia Dortmund
  • Celtic Glasgow
  • Chelsea FC
  • FC Brügge
  • Dinamo Zagreb
  • Eintracht Frankfurt
  • FC Barcelona
  • FC Kopenhagen
  • FC Porto
  • Inter Mailand
  • Juventus Turin
  • Liverpool FC
  • Maccabi Haifa
  • Manchester City
  • Olympique Marseille
  • Paris Saint-Germain
  • Rangers FC
  • RB Leipzig
  • RB Salzburg
  • Real Madrid
  • Sevilla FC
  • Schachtar Donezk
  • SL Benfica
  • Sporting CP
  • SSC Neapel
  • Tottenham Hotspur
  • Viktoria Pilsen