- Bildquelle: IMAGO/Shutterstock © IMAGO/Shutterstock

München - Das Exekutivkomitee der UEFA hat eine Reform der Champions League beschlossen. Die Veränderungen gelten als äußerst umstritten. Trotzdem wird die "Königsklasse" ab 2024/25 in neuem Glanz erstrahlen. Doch was wird sich genau ändern? ran bietet einen Überblick.

Ab wann greifen die Reformen?

  • Die "neue" Champions League wird ab der Saison 2024/25 ausgetragen.

Wie viele Teams nehmen ab 2024/25 an der Champions League teil?

  • Ab 2024/25 nehmen 36 Teams an der Champions League teil. Das sind vier Mannschaften mehr als momentan.

Champions League: Wer bekommt die vier zusätzlichen Startplätze?

  • Der Drittplatzierte der 5-Jahreswertung bekommt einen weiteren festen CL-Startplatz. Dies wäre im Moment die französische Liga. Zwei weitere bekommen die Nationalverbände , die in der Vorsaison am erfolgreichsten waren. Hierzu wird die Punktzahl eines Verbandes durch die teilnehmenden Teams geteilt. Dadurch können die Startplätze auch an kleinere Verbände gehen und nicht automatisch an die Top-Ligen. Der vierte Platz wird durch den "Champions Path" ermittelt und sorgt dafür, dass sich durch die Playoffs ab 2024/25 fünf statt vier Mannschaften qualifizieren.

Gibt es eine Wild-Card für die Champions League?

  • Nein. Die Idee einer Wildcard wurde verworfen. Ein erster Vorschlag sah vor, Teams, die sich nicht über die Liga für die Champions League qualifiziert haben, aber einen "großen Namen" haben, eine Wild-Card zu geben.

Champions League: Ändert sich die Struktur des Turniers?

  • Ja. Es wird keine Gruppen mehr geben. Alle 36 Mannschaften werden gemeinsam in einer Liga spielen.

Wie läuft die "Gruppenphase" der Champions League ab?

  • Jedes Teams wird in der "Vorrunde" acht Spiele bestreiten. Die Gegner werden zuvor ausgelost. Dabei werden die 36 Mannschaften in verschiedene Töpfe aufgeteilt. So wird verhindert, dass ein Topteam nur auf andere Topteams trifft.

Champions League Wer qualifiziert sich für die K.o.-Runde?

  • Die besten acht Mannschaften qualifizieren sich direkt für das Achtelfinale. Die weiteren acht Plätze spielen die Teams auf den Plätzen neun bis 24 in einer Play-off-Runde aus. Dabei gibt es ein Hin- und ein Rückspiel.

Wie viele Spiele gibt es pro Saison in der Champions League?

  • Durch die Reform werden pro Saison insgesamt 189 Spiele ausgetragen. Momentan sind es 125. Dafür sollen Termine im Dezember und Januar herhalten.

Champions League: Wann werden die Spiele ausgetragen?

  • Die Partien der Champions League sollen weiterhin am Dienstag und Mittwoch stattfinden. Es wird jedoch deutlich häufiger "englische Wochen" geben.

Wie sind die Reaktionen?

  • Gemischt. Während Oliver Kahn und Hans-Joachim Watzke die Reformbegrüßen, werden die Veränderungen in England kritisch gesehen. Liverpool-Coach Jürgen Klopp scheint beispielsweise kein Fan der Neuerung zu sein: "Die neue Champions League ist nicht das, bei dem die Teams sagen: 'Wow, lass uns das so machen'."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Nächste Bundesliga-Spiele: Wer ist Favorit?

Champions League Spiele & Spieltag

Champions League 2021/2022 Gruppenphase 

Alle Teams

  • AC Mailand
  • Ajax Amsterdam
  • Atalanta
  • Atlético Madrid
  • Bayern München
  • Beşiktaş
  • Borussia Dortmund
  • BSC Young Boys
  • Chelsea FC
  • FC Brügge
  • Dynamo Kiew
  • FC Barcelona
  • FC Porto
  • FC Sheriff
  • Inter Mailand
  • Juventus Turin
  • Lille OSC
  • Liverpool FC
  • Malmö FF
  • Manchester City
  • Manchester United
  • Paris Saint-Germain
  • RB Leipzig
  • RB Salzburg
  • Real Madrid
  • Sevilla FC
  • Schachtar Donezk
  • SL Benfica
  • Sporting CP
  • VfL Wolfsburg
  • Villarreal CF
  • Zenit St. Petersburg