Michael Ballack spielte von 2006 bis 2010 für den FC Chelsea - Bildquelle: Imago/twitter@sportbibleMichael Ballack spielte von 2006 bis 2010 für den FC Chelsea © Imago/twitter@sportbible

München - Während eines Aufenthalts auf Ibiza verfolgte Ex-Nationalspieler Michael Ballack das Champions-League-Finale zwischen seinem früheren Klub FC Chelsea und Manchester City (1:0) live via Stream auf dem Handy. 

Dabei ließ sich der 44-Jährige auch von leicht bekleideten Damen bei einer Kabarett-Show nicht stören, wie ein Clip im Internet offenbart. 

Ballack, der von 2006 bis 2010 für die "Blues" auflief und mit dem Klub in seinem zweiten Jahr an der Stamford Brigde selbst ein Mal das Champions-League-Endspiel erreichte, fokussierte sich statt der heißen Kabarett-Einlage lieber auf das Endspiel der Königsklasse. Dabei wurde der frühere Mittelfeld-Star von anderen Gästen der Kabarett-Show gefilmt. 

Der deutsche Nationalspieler Kai Havertz erzielte im Champions-League-Finale 2021 den entscheidenden Treffer für Chelsea, sodass die Londoner nach 2012 zum zweiten Mal den den Henkelpott gewannen. Neben Havertz standen mit Timo Werner und Antonio Rüdiger noch zwei weitere deutsche EM-Teilnehmer in Chelseas Startformation. Angeführt wurde der amtierende Champions-League-Sieger vom deutschen Coach Thomas Tuchel. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Champions League Spiele & Spieltag

Champions League 2021/2022 Gruppenphase 

Spiele der deutschen Teams

Alle Teams

  • AC Mailand
  • Ajax Amsterdam
  • Atalanta
  • Atlético Madrid
  • Bayern München
  • Beşiktaş
  • Borussia Dortmund
  • BSC Young Boys
  • Chelsea FC
  • FC Brügge
  • Dynamo Kiew
  • FC Barcelona
  • FC Porto
  • FC Sheriff
  • Inter Mailand
  • Juventus Turin
  • Lille OSC
  • Liverpool FC
  • Malmö FF
  • Manchester City
  • Manchester United
  • Paris Saint-Germain
  • RB Leipzig
  • RB Salzburg
  • Real Madrid
  • Sevilla FC
  • Schachtar Donezk
  • SL Benfica
  • Sporting CP
  • VfL Wolfsburg
  • Villarreal CF
  • Zenit St. Petersburg