Nach Pleite gegen BVB entlassen: Julen Lopetegui - Bildquelle: ImagoNach Pleite gegen BVB entlassen: Julen Lopetegui © Imago

München/Sevilla - Der spanische Fußball-Erstligist FC Sevilla hat nach dem 1:4 (0:3) gegen Borussia Dortmund in der Champions League wie erwartet Trainer Julen Lopetegui entlassen. Das bestätigten die Andalusier, die in der Liga nur auf Rang 17 liegen, kurz nach dem Schlusspfiff. Lopetegui hatte 2020 mit Sevilla die Europa League gewonnen.

Die Entlassung hatte sich schon vor dem Spiel gegen den BVB abgezeichnet. Als Nachfolger soll der frühere chilenische Nationaltrainer Jorge Sampaoli feststehen, der zuletzt Olympique Marseille betreute. An Lopetegui sollen wiederum die Wolverhampton Wanderers Interesse zeigen.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Nächste Bundesliga-Spiele: Wer ist Favorit?

Champions League Spiele & Spieltag

Champions League 2021/2022 Gruppenphase 

Alle Teams

  • AC Mailand
  • Ajax Amsterdam
  • Atlético Madrid
  • Bayer Leverkusen
  • Bayern München
  • Borussia Dortmund
  • Celtic Glasgow
  • Chelsea FC
  • FC Brügge
  • Dinamo Zagreb
  • Eintracht Frankfurt
  • FC Barcelona
  • FC Kopenhagen
  • FC Porto
  • Inter Mailand
  • Juventus Turin
  • Liverpool FC
  • Maccabi Haifa
  • Manchester City
  • Olympique Marseille
  • Paris Saint-Germain
  • Rangers FC
  • RB Leipzig
  • RB Salzburg
  • Real Madrid
  • Sevilla FC
  • Schachtar Donezk
  • SL Benfica
  • Sporting CP
  • SSC Neapel
  • Tottenham Hotspur
  • Viktoria Pilsen