Bayern München trifft auf Lyon, Benfica und BK Häcken - Bildquelle: AFPSIDADRIAN DENNISBayern München trifft auf Lyon, Benfica und BK Häcken © AFPSIDADRIAN DENNIS

Frankfurt am Main (SID) - Knifflige Aufgaben für die Fußballerinnen von Bayern München, die Chance zur Revanche für den VfL Wolfsburg und ein Kracherduell für die TSG Hoffenheim: Auf die deutschen Mannschaften warten in der neu eingeführten Gruppenphase der Champions League interessante Duelle gegen namhafte Teams. Das ergab die Auslosung mit der früheren Nationalspielerin Lena Goeßling am Montag in Nyon/Schweiz.

Meister Bayern spielt nach dem Halbfinal-Aus in der Vorsaison in Gruppe D gegen Olympique Lyon, BK Häcken aus Schweden und Benfica Lissabon. Der zweimalige Titelgewinner Wolfsburg trifft neben Juventus Turin und Servette FC Chenois in Gruppe A auch auf den FC Chelsea mit Nationalspielerin Melanie Leupolz, der den VfL im Viertelfinale zuletzt deutlich geschlagen hatte. 

Die Debütantinnen der TSG Hoffenheim, die sich erstmals für den europäischen Wettbewerb qualifiziert hatten, erwartet in Gruppe A eine große Aufgabe gegen Titelverteidiger FC Barcelona. Zudem müssen sie gegen den FC Arsenal und HB Köge ran.

Der erste Spieltag steht am 5. Oktober auf dem Programm, die beiden ersten Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für das Viertelfinale. Das Finale findet am 22. Mai 2022 in Turin statt. In der reformierten Champions League war aus deutscher Sicht nur Bayern München direkt für die lukrative Gruppenphase qualifiziert, in der pro Team 400.000 Euro Preisgeld garantiert sind.

ran Matchup

Champions League Spiele & Spieltag

Champions League 2021/2022 Gruppenphase 

Spiele der deutschen Teams

Alle Teams

  • AC Mailand
  • Ajax Amsterdam
  • Atalanta
  • Atlético Madrid
  • Bayern München
  • Beşiktaş
  • Borussia Dortmund
  • BSC Young Boys
  • Chelsea FC
  • FC Brügge
  • Dynamo Kiew
  • FC Barcelona
  • FC Porto
  • FC Sheriff
  • Inter Mailand
  • Juventus Turin
  • Lille OSC
  • Liverpool FC
  • Malmö FF
  • Manchester City
  • Manchester United
  • Paris Saint-Germain
  • RB Leipzig
  • RB Salzburg
  • Real Madrid
  • Sevilla FC
  • Schachtar Donezk
  • SL Benfica
  • Sporting CP
  • VfL Wolfsburg
  • Villarreal CF
  • Zenit St. Petersburg