- Bildquelle: 2015 Getty Images © 2015 Getty Images

München - Wie weit wäre der FC Bayern München in der Champions League gekommen? Wäre RB Leipzig die große Überraschungsmannschaft geworden? Und wie wäre es für Real Madrid, Manchester City oder den FC Barcelona weitergelaufen? Niemand weiß, ob wir das jemals erfahren werden.

Sollte die "Königsklasse" überhaupt zu Ende gespielt werden, dann vermutlich nicht im üblichen Modus.

Mit der Fußball-Simulation "Football Manager 2020" von Sports Interactive haben wir uns ausrechnen lassen, wie die Champions League normalerweise weiterverlaufen wäre.

Das Spiel, dem die Profivereine vertrauen

"Football Manager" ist nicht einfach nur ein Managerspiel. Die Software beinhaltet eine große Datenbank mit realistischen Werten zu allen Spielern der Top-Ligen. Rund 1400 Scouts sind für den Spielehersteller tätig und tragen Informationen zusammen.

Das Scouting-Netzwerk des Football Managers ist inzwischen so renommiert, dass selbst Fußballvereine der Premier League auf die Datenbank der Manager-Simulation zurückgreifen, um nach Talenten Ausschau zu halten.

Bedeutet also: Dieses Programm weiß, wie stark Mannschaften und Spieler wirklich sind.

Bayern, Barca, ManCity und Juve im Viertelfinale

In der Realität hatten sich bereits Paris Saint-Germain, Atletico Madrid, RB Leipzig und Atalanta Bergamo für das Viertelfinale der Champions League qualifiziert. Bei den restlichen vier Begegnungen stand noch das Rückspiel bevor.

Das Programm geht davon aus, dass der FC Bayern München, der FC Barcelona, Manchester City und Juventus Turin die nächste Runde erreicht hätten. Danach wäre es laut Programm folgendermaßen weitergegangen:

Viertelfinale - Hinspiele

Atletico Madrid – Juventus Turin 2:1

FC Barcelona – RB Leipzig 1:1

Manchester City – FC Bayern München 0:0

Paris Saint-Germain – Atalanta Bergamo 2:0

Viertelfinale – Rückspiele

Juventus Turin – Atletico Madrid 2:1 (Atletico gewinnt im Elfmeterschießen)

RB Leipzig – FC Barcelona 0:2 (Barcelona erreicht das Halbfinale)

FC Bayern München – Manchester City 2:1 (Bayern erreicht das Halbfinale)

Atalanta Bergamo – Paris Saint-Germain 2:3 (Paris erreicht das Halbfinale)

Halbfinale – Hinspiele

FC Barcelona – Paris Saint-Germain 1:2

FC Bayern München – Atletico Madrid 3:0

Halbfinale – Rückspiele

Atletico Madrid – FC Bayern München 2:1 (Bayern erreicht das Finale)

Paris Saint-Germain – FC Barcelona 2:1 (Paris erreicht das Finale)

Finale

Paris Saint-Germain – FC Bayern München            1:1 n.V., 3:5 im Elfmeterschießen

Zum Spielverlauf: Mit 0:0 geht es in die Verlängerung. Robert Lewandowski bringt den FC Bayern München in der 94. Minute in Führung. Angel Di Maria gleicht in der 108. Minute aus. Im Elfmeterschießen treffen für den FC Bayern alle fünf Schützen: Lewandowski, Müller, Alaba, Perisic und Thiago. Den entscheidenden Elfmeter verschießt auf Seiten von Paris Kylian Mbappe.

Football Manager Screenshot finale

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.