Duell in der Gladbach-Gruppe endete torlos - Bildquelle: AFPSIDSERGEI SUPINSKYDuell in der Gladbach-Gruppe endete torlos © AFPSIDSERGEI SUPINSKY

Köln (SID) - Der italienische Fußball-Erstligist Inter Mailand wartet in der Champions League weiter auf den ersten Sieg. In der Gladbacher Gruppe B kam das Team von Trainer Antonio Conte bei Schachtjor Donezk trotz zweier Lattentreffer nur zu einem 0:0. In der vergangenen Woche hatten die Gladbacher in Mailand zum Auftakt 2:2 gespielt. Donezk, das überraschend Real Madrid besiegt hatte, ist am kommenden Dienstag Gegner der Borussia.

Nicolo Barella (16.) und Topstürmer Romelu Lukaku (42.) trafen in der ersten Halbzeit für die favorisierten Gäste nur die Latte. Auch in der zweiten Halbzeit war Inter feldüberlegen, konnte aber dies nicht in Tore ummünzen.