Sebastian Kehl mit Kritik an Mannschaft nach CL-Debakel - Bildquelle: AFP/SID/INA FASSBENDERSebastian Kehl mit Kritik an Mannschaft nach CL-Debakel © AFP/SID/INA FASSBENDER

Amsterdam - Sebastian Kehl geht mit der Mannschaft von Borussia Dortmund nach dem Champions-League-Debakel bei Ajax Amsterdam (0:4) hart ins Gericht. "Wir haben uns gestern Abend nicht genügend gewehrt", sagte der Lizenzspielerchef bei Sport1 am Mittwoch: "Auf diesem Niveau dürfen wir nicht so auftreten. Das war nicht das Gesicht, das wir von Borussia Dortmund sehen möchten."

Der BVB hatte beim niederländischen Rekordmeister chancenlos die höchste Niederlage seiner Champions-League-Geschichte kassiert - "völlig verdient", wie Kehl analysierte. "Die Gegentore gehen so einfach nicht. Die Kritik an uns ist angebracht, und der stellen wir uns", sagte er. Die positive Gesamtentwicklung sei deshalb jedoch nicht infrage zu stellen.

Nächste Bundesliga-Spiele: Wer ist Favorit?

Champions League Spiele & Spieltag

Champions League 2021/2022 Gruppenphase 

Nächste Bundesliga-Spiele: Wer ist Favorit?

Alle Teams

  • AC Mailand
  • Ajax Amsterdam
  • Atalanta
  • Atlético Madrid
  • Bayern München
  • Beşiktaş
  • Borussia Dortmund
  • BSC Young Boys
  • Chelsea FC
  • FC Brügge
  • Dynamo Kiew
  • FC Barcelona
  • FC Porto
  • FC Sheriff
  • Inter Mailand
  • Juventus Turin
  • Lille OSC
  • Liverpool FC
  • Malmö FF
  • Manchester City
  • Manchester United
  • Paris Saint-Germain
  • RB Leipzig
  • RB Salzburg
  • Real Madrid
  • Sevilla FC
  • Schachtar Donezk
  • SL Benfica
  • Sporting CP
  • VfL Wolfsburg
  • Villarreal CF
  • Zenit St. Petersburg