Marc-André ter Stegen bekommt es mit dem FC Bayern zu tun - Bildquelle: 2020 Getty ImagesMarc-André ter Stegen bekommt es mit dem FC Bayern zu tun © 2020 Getty Images

München - Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen vom FC Barcelona hat sein Team vor dem mit Spannung erwarteten Viertelfinale in der Champions League am Freitag (21.00 Uhr im Liveticker auf ran.de) gegen Bayern München in die Pflicht genommen. "Wir müssen alle maximal performen, um das Spiel gegen Bayern zu gewinnen - und zwar defensiv wie offensiv. Auch ich werde wie immer versuchen, da zu sein, wenn es notwendig ist", sagte der 28-Jährige bei "Sportbuzzer".

Einen Favoriten für das Gigantenduell im Estadio da Luz von Lissabon sieht ter Stegen nicht. Beide Teams hätten "Topqualität, und bei diesem Modus ist alles möglich. Wir haben zuletzt gegen eine starke Mannschaft aus Neapel drei Tore erzielt und gewonnen." Barca um Superstar Lionel Messi gehe "mit breiter Brust" in die Partie gegen den deutschen Rekordmeister, so der frühere Gladbacher: "Wir wissen um unsere Stärken."

Ter Stegen weiter hinter Neuer

Das Duell von ter Stegen gegen seinen Nationalmannschafts-Konkurrenten Manuel Neuer wird am Freitagabend besonders im Fokus stehen. Im vergangenen Herbst hatte ter Stegen den 34 Jahre alten Münchner Keeper öffentlich herausgefordert. Für Bundestrainer Joachim Löw ist Kapitän Neuer aber nach wie vor die Nummer eins im DFB-Team.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.