Der FC Villarreal steht im Achtelfinale - Bildquelle: AFP/SID/Isabella BONOTTODer FC Villarreal steht im Achtelfinale © AFP/SID/Isabella BONOTTO

Köln (SID) - Der FC Villarreal hat sich das letzte Achtelfinal-Ticket der Champions League gesichert. Im wegen starker Schneefälle um einen Tag verschobenen entscheidenden Gruppenspiel setzte sich der Europa-League-Sieger 3:2 (2:0) bei Atalanta Bergamo durch und erreichte damit als Gruppenzweiter hinter Manchester United erstmals seit 2008/09 die K.o.-Runde. Bergamo, das zuletzt zweimal die Gruppenphase überstanden hatte, steigt hingegen in die Europa League ab.

Arnaut Danjuma (3./51.) und Etienne Capoue (42.) trafen in einem in der Schlussphase dramatischen Spiel für Villarreal. Ruslan Malinowsky (71.) und Duvan Zapata (80.) verkürzten für die Lombarden, bei denen Nationalspieler Robin Gosens wegen einer Oberschenkelverletzung bereits seit Ende September ausfällt.

Nächste Bundesliga-Spiele: Wer ist Favorit?

Champions League Spiele & Spieltag

Champions League 2021/2022 Gruppenphase 

Alle Teams

  • AC Mailand
  • Ajax Amsterdam
  • Atalanta
  • Atlético Madrid
  • Bayern München
  • Beşiktaş
  • Borussia Dortmund
  • BSC Young Boys
  • Chelsea FC
  • FC Brügge
  • Dynamo Kiew
  • FC Barcelona
  • FC Porto
  • FC Sheriff
  • Inter Mailand
  • Juventus Turin
  • Lille OSC
  • Liverpool FC
  • Malmö FF
  • Manchester City
  • Manchester United
  • Paris Saint-Germain
  • RB Leipzig
  • RB Salzburg
  • Real Madrid
  • Sevilla FC
  • Schachtar Donezk
  • SL Benfica
  • Sporting CP
  • VfL Wolfsburg
  • Villarreal CF
  • Zenit St. Petersburg