Choupo-Moting hatte großen Anteil am Pokal-Erfolg der Bayern in Augsburg - Bildquelle: ImagoChoupo-Moting hatte großen Anteil am Pokal-Erfolg der Bayern in Augsburg © Imago

Augsburg - Zwei Spiele, drei Tore und zwei Vorlagen: Trotz seiner herausragenden Bilanz droht Bayern Münchens neuem Torgaranten Eric Maxim Choupo-Moting im Bundesliga-Spiel bei der TSG Hoffenheim am Samstag wieder der einst angestammte Bankplatz.

Choupo-Moting fehlt der Rhythmus

"Wir müssen schauen. Er ist nach der langen Zeit noch nicht so im Rhythmus und kann nicht alle drei Tage 70, 80 Minuten spielen", sagte Trainer Julian Nagelsmann nach dem 5:2 (1:1) im DFB-Pokal beim FC Augsburg.

Dort hatte Choupo-Moting mit zwei Toren und einer Vorlage maßgeblichen Anteil am Achtelfinal-Einzug des Rekordsiegers. Zuvor trumpfte der 33-Jährige im Bundesliga-Topspiel gegen den SC Freiburg (5:0) auf. In beiden Partien kam er auf insgesamt 150 Spielminuten - fast so viele, wie in den vorausgegangenen 15 Spielen der Saison (167 Minuten).

"Choupo hat es wieder sehr gut gemacht, wie gegen Freiburg. Er hat seine Trainingsleistung fortgesetzt, was nicht so leicht ist", lobte Nagelsmann: "Wir sind sehr froh, dass er bei uns im Kader ist."

Salihamidzic lässt Zukunft von Choupo-Moting offen 

Allerdings läuft der Vertrag des Angreifers im Sommer aus. "Lassen wir Choupo jetzt mal ein bisschen spielen", sagte Sportvorstand Hasan Salihamidzic dazu: "Er macht das sehr gut, wir wissen, was wir an ihm haben - und er, was er an uns hat." 

Der gebürtige Hamburger wurde nach dem Spiel in Augsburg als "Man of the Match" ausgezeichnet. "Wir haben eine super Moral bewiesen", sagte der Stürmer direkt nach dem Spiel.

"Die ersten 15 Minuten waren definitiv nicht gut, wenn man die verschläft, dann wird es schwer, aber wir haben eine sehr gute Reaktion gezeigt. Ich persönlich hatte trotz einiger vergebener Chancen immer das Gefühl, dass das Tor kommen wird und so ist es dann auch gewesen. Der Ausgleich vor der Halbzeit war natürlich wichtig. Der Trainer hat in der Halbzeit die richtigen Worte gefunden. In der zweiten Halbzeit hatten wir dann viele Chancen und haben uns belohnt."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien