Borussia Dortmund hat letztes Jahr den Pokal gewonnen - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Borussia Dortmund hat letztes Jahr den Pokal gewonnen © FIRO/FIRO/SID/

Köln (SID) - Nach dem Aus von Borussia Mönchengladbach im Achtelfinale bei Hannover 96 sind alle DFB-Pokal-Sieger der vergangenen 29 Jahre ausgeschieden. Die Gladbacher, Cup-Gewinner zuletzt 1995, verloren am Mittwochabend überraschend beim Zweitligisten mit 0:3 (0:2). Hannover (1992 Finalsieger gegen Gladbach) ist damit der jüngste noch verbliebene Pokalsieger.

Zuvor waren Borussia Dortmund, Bayern München, Eintracht Frankfurt, Werder Bremen, der VfL Wolfsburg, Schalke 04, der VfB Stuttgart, der 1. FC Kaiserslautern und Bayer Leverkusen frühzeitig gescheitert. Den Pokal gewonnen haben unter den verbliebenen Mannschaften neben 96 somit nur der Karlsruher SC und der Hamburger SV. 

Erstmals seit der Saison 2006/07 stehen weder Bayern noch Dortmund im Viertelfinale. Das Finale am 21. Mai im Berliner Olympiastadion wird erstmals seit elf Jahren (Schalke gegen den MSV Duisburg, 2010/11) ohne den Rekordsieger oder den BVB stattfinden.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien