DFB-Pokal: Niklas Süle steht im Kader gegen Leverkusen - Bildquelle: AFPSIDCHRISTOF STACHEDFB-Pokal: Niklas Süle steht im Kader gegen Leverkusen © AFPSIDCHRISTOF STACHE

Berlin (SID) - Fußball-Nationalspieler Niklas Süle kann im 77. DFB-Pokalfinale gegen Bayer Leverkusen am Samstag auf ein Kurz-Comeback bei Bayern München hoffen. Der Abwehrspieler, der sich im vergangenen Oktober das Kreuzband gerissen hatte, steht im Kader des Rekordchampions, der vor leeren Rängen im Berliner Olympiastadion seinen 20. Pokalsieg anpeilt. Süle nimmt aber ebenso wie der wechselwillige Thiago zunächst auf der Bank Platz. Trainer Hansi Flick verzichtet ansonsten auf große Überraschungen.

Bei Bayer richten sich die Augen vor allem auf den europaweit umworbenen Youngster Kai Havertz, der von Beginn an spielt. Angreifer Kevin Volland sitzt zunächst auf der Bank.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien