Die Fankurve wird gegen Halle wohl weniger gefüllt sein - Bildquelle: FIROFIROSIDDie Fankurve wird gegen Halle wohl weniger gefüllt sein © FIROFIROSID

Magdeburg - Die Fankurve bleibt leer, die Stimmung wird gedrückt sein: Vor dem Derby in der 3. Fußball-Liga zwischen dem 1. FC Magdeburg und Tabellenführer Hallescher FC herrscht alles andere als Normalität. Der tragische Tod eines Magdeburger Fans vor drei Jahren emotionalisiert das Lokalduell im Vorfeld.

Im Oktober 2016 war ein 25 Jahre alter FCM-Fan aus einem fahrenden Zug, in dem sich auch HFC-Ultras befanden, gestürzt. Er erlag später seinen schweren Verletzungen. Die genauen Umstände des Unglücks sind ungeklärt. Die aktive Fanszene der Magdeburger kündigte aus Protest an, dem Spiel am Samstag (14.00 Uhr) und auch künftigen Aufeinandertreffen mit Halle fernzubleiben. Die Mannschaft solidarisierte sich mit dem Anhang und fuhr im Laufe der Woche ihre medialen Auftritte zurück.

Maik Franz relativiert Brisanz des Spiels

Der frühere Bundesligaprofi Maik Franz, Leiter der Magdeburger Lizenzspielerabteilung, versuchte am Freitag, die Stimmung nicht weiter anzuheizen. "Wir sehen das als ganz normales Punktspiel an. Dieses Spiel hatte mal eine Brisanz, die wurde sicherlich in den letzten Jahren ein bisschen heruntergefahren", sagte er. 

Am Freitagvormittag waren rund 19.800 Karten verkauft. "Das bedeutet nicht, dass diese Fananzahl anwesend sein wird", sagte Klubsprecher Norman Seidler. Der Gästeblock wird mit rund 2000 Fans wohl gut gefüllt sein. 

Halle will mit einem Erfolg die Spitzenposition in der 3. Liga festigen. Für Zweitliga-Absteiger Magdeburg geht es dagegen darum, den Abstand zum Tabellenkeller zu vergrößern. "Halle macht es gut im Moment. Es wird ein intensives, enges Spiel", sagte FCM-Trainer Stefan Krämer.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Nächsten Spiele

Tabelle

3. Liga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV17111535:221334
2FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI1896335:201533
3Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweigBNS1895429:21832
4Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL1894532:161631
5SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT1887327:20731
6Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW1869328:22627
71. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM1868425:17826
8KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05UerdingenKFC1875622:25-326
9TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M601874726:27-125
101. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK1874732:34-225
11Hansa RostockHansa RostockRostockROS1874721:25-425
12SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM1766533:25824
13FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI1865729:27223
14Würzburger KickersWürzburger KickersWürzburgFWK1872927:37-1023
15Bayern München IIBayern München IIBayern IIFCB1764731:35-422
16Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK1856732:36-421
17Chemnitzer FCChemnitzer FCChemnitzCHE1838726:31-517
18SG Sonnenhof GroßaspachSG Sonnenhof GroßaspachGroßaspachS-G18441019:37-1816
19Preußen MünsterPreußen MünsterPr. MünsterMUE1727826:36-1013
20FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss JenaJenaCZJ18231317:39-229
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg