Mael Corboz brachte die Gastgeber in Führung - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Mael Corboz brachte die Gastgeber in Führung © FIRO/FIRO/SID/

Verl (SID) - Der SC Verl hat nach dem überraschenden Erfolg beim Spitzenteam SV Elversberg den nächsten Sieg in der 3. Fußball-Liga verpasst. Die Ostwestfalen mussten sich gegen Viktoria Köln mit einem 2:2 (0:0) begnügen und liegen mit zwölf Punkten nach elf Spielen weiter in der unteren Tabellenhälfte. 

Mael Corboz (68.) brachte die Gastgeber in Führung, Robin Meißner (72.) und Andre Becker (85.) drehten mit ihren Toren die Begegnung. Cyrill Akono (90.+3) rettete Verl spät einen Punkt.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien