3. Liga

Chemnitzer FC muss 124.000 Euro an DFB zahlen

Der Chemnitzer FC muss an den DFB 124.000 Euro nachzahlen. Nur unter Auflagen hat der Klub den Nachweis der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit erhalten. 

28.11.2017 14:36 Uhr / SID
Chemnitzer FC muss 124.000 Euro nachweisen
Chemnitzer FC muss 124.000 Euro nachweisen © SID

Chemnitz - Der Chemnitzer FC hat den Nachweis der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit nur unter Auflagen erhalten. Wie der Verein am Dienstag mitteilte, müssen die Sachsen bis zum 23. Januar 2018 Nachweise in Höhe von 124.000 Euro erbringen. Der DFB hatte im Rahmen der Nachlizenzierung das geplante Vereinsergebnis der laufenden Saison untersucht. 

Die angeforderten Nachweise beziehen sich auf bereits geplante, aber noch nicht fixierte oder abgeschlossene Maßnahmen. Besonders eine Realisierung von offenen Forderungen gegenüber Sponsoren soll damit gemeint sein. Der Vorstand der Chemnitzer sei jedoch optimistisch, die geforderte Summe noch auf dem Beschwerdeweg reduzieren zu können. Auch ein zusätzliches Testspiel im Frühjahr 2018 soll weitere Einnahmen generieren. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Passend dazu

Dritte Liga Saison 2014 / 2015 - Spielplan



Fussball-Quiz

Tipps aus der ProSiebenSat1-Welt

Galerie

Facebook

Twitter