Meppen und Rico Schmitt gehen getrennte Wege - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Meppen und Rico Schmitt gehen getrennte Wege © FIRO/FIRO/SID/

Meppen (SID) - Nach einer enttäuschenden Saison hat sich Fußball-Drittligist SV Meppen von Trainer Rico Schmitt getrennt. Die Emsländer waren in der Liga nicht über den zwölften Tabellenplatz hinausgekommen und hatten auch die Qualifikation für die erste DFB-Pokal-Runde durch eine 0:1-Finalniederlage im niedersächsischen Pokal beim Regionalligisten BSV Rehden verpasst.

Der 53-Jährige hatte den früheren Zweitligisten im April vergangenen Jahres übernommen. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien