Will mit seinem Team in die 2. Liga: Alexander Zorniger - Bildquelle: SID-SID-FIROWill mit seinem Team in die 2. Liga: Alexander Zorniger © SID-SID-FIRO

Leipzig - Drittligist RB Leipzig traut sich den Durchmarsch von der Regionalliga in die 2. Bundesliga zu. "Ein Aufstieg kommt nie zu früh. Wir sind gut aufgestellt, auf alles vorbereitet", sagte RB-Trainer Alexander Zorniger dem kicker.

Der ambitionierte Klub von Milliardär und Red-Bull-Besitzer Dietrich Mateschitz belegt nach starker Vorrunde Platz zwei in der 3. Liga und hat fünf Punkte Vorsprung auf den Dritten. Man habe gelernt, auch schlechte Spiele zu gewinnen, erklärte Zorniger: "Wir sind ein Team mit besonderer Mentalität, das Spiele gewinnen will, das an sich glaubt. Das kann man nicht antrainieren."

Der Aufsteiger habe laut Zorniger Konstanz in die Ergebnisse gebracht und den Kampf in der Liga angenommen. "Attraktivität bringt in dieser ausgeglichenen Liga keine Punkte. Wir werden Woche für Woche mit der knallharten Realität konfrontiert. Die Spiele sind eng, Kleinigkeiten entscheiden", sagte der 46-Jährige.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien