Vrenezis (r.) Treffer reicht zur Tabellenführung - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Vrenezis (r.) Treffer reicht zur Tabellenführung © FIRO/FIRO/SID/

Köln (SID) - Aufsteiger SV Elversberg hat die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga überraschend verloren. Die Saarländer unterlagen am 10. Spieltag 1:2 (1:0) gegen den SC Verl. 

Jannik Rochelt (5.) erzielt zwar das Führungstor für die SVE, doch Verl kam in der zweiten Hälfte durch Treffer von Maximilian Wolfram (61.) und Yari Otto (68.) innerhalb von sieben Minuten zum 2:1.

Dem schärfsten Verfolger der Elversberger, 1860 München, reichte bei Borussia Dortmund II ein 1:1 (0:0) zur Rückkehr an die Spitze. Albion Vrenezi (62., Foulelfmeter) erlöste zunächst die Blauen, doch Marco Pasalic (68.) gelang nur sechs Minuten später der Ausgleich für den BVB. Die Sechziger haben 23 Punkte auf dem Konto, Elversberg folgt einen Zähler dahinter auf Platz zwei. 

Im Verfolgerduell trennten sich der 1. FC Saarbrücken und der SC Freiburg II 2:2 (1:0). Julian Stark (21.) hatte die Gäste in Führung gebracht, Tobias Jänicke (59.) gelang das 1:1 für den FCS. Erik Oscar Wiklöf (62.) schoss die Breisgauer wieder in Führung, Marvin Cuni (65.) konterte mit dem 2:2.

Freiburg hat als Dritter 18 Punkte auf dem Konto, mit 17 Zähler folgt Saarbrücken auf Position vier. Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden kam über ein 1:1 (1:0) bei Aufsteiger und Schlusslicht SpVgg Bayreuth nicht hinaus. 

Manuel Schäffler (7.) hatte das 1:0 für die Sachsen erzielt, aber Alexander Nollenberger (45.) traf zum 1:1 für die Gastgeber. Die Begegnung begann mit 15 Minuten Verspätung, weil der Dresdner Fanzug nicht pünktlich eingetroffen war.

Eine 0:5 (0:3)-Packung holte sich Waldhof Mannheim beim VfL Osnabrück ab. Florian Kleinhansl (35.), Julian Riedel (38., Eigentor), Ba-Muaka Simakala (45.+1, Handelfmeter), Felix Higl (51.) und Marc Heider (84.) trafen für die Niedersachsen. Mannheims Julian Riedel sah die Gelb-Rote Karte (45.). 

Der MSV Duisburg setzte sich mit 1:0 (0:0) gegen den Halleschen FC durch. Erzgebirge Aue hatte am Freitag seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Der zuvor in neun Spielen sieglose Zweitliga-Absteiger bezwang den SV Meppen mit 3:0 (2:0).

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien