Lacazette erzielte den späten Ausgleichstreffer zum 3:3 - Bildquelle: AFPSIDJUSTIN TALLISLacazette erzielte den späten Ausgleichstreffer zum 3:3 © AFPSIDJUSTIN TALLIS

London (SID) - Dank zwei Eigentoren und einer großen Moral haben Nationaltorwart Bernd Leno und der englische Fußball-Pokalsieger FC Arsenal ihre kleine Europacup-Chance gewahrt. Die Gunners erreichten bei Champions-League-Kandidat West Ham United trotz eines 0:3-Rückstands nach 32 Minuten noch ein 3:3 (1:3) und hielten damit den Sieben-Punkte-Rückstand auf die Gastgeber. 

Zugleich leistete Arsenal dem FC Chelsea und dem deutschen Trainer Thomas Tuchel im Rennen um die Champions-League-Ränge Schützenhilfe. Durch den verspielten Sieg ließen die Hammers die Chance zum Gleichstand mit den viertplatzierten Blues ungenutzt und rangieren zwei Punkte hinter dem Team von der Stamford Bridge.

West Ham begann furios und schien durch die Treffer Jesse Lingard (15.), Jarrod Bowen (17.) und Tomas Soucek (32.) klar auf der Siegerstraße. Noch vor der Pause jedoch traf Soucek auch in die falsche Richtung (38.) und leitete damit die Aufholjagd der Gäste ein. 16 Minuten nach dem Seitenwechsel unterlief Craig Dawson das gleiche Missgeschick wie Soucek, bevor Alexandre Lacazette (82.) der Ausgleich gelang und er damit Arsenals Serie auf vier Liga-Spiele ohne Niederlage ausbaute.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien